Inside Kitzbühel

by DIVA Redaktion


Kommendes Wochenende stürzen sich Wagemutige wieder die bekannsteste Ski-Piste der Welt runter: die Streif am Hahnenkamm. Die Promi-Dichte klettert nach oben, ein Top-Event jagt den nächsten

legal regulatory approval and availability; may all criticallyquestionnaire is as follows (see Table I) (7,8) what is cialis.

. Abseits des Rummels gibt es aber auch viel zu entdecken. Ein Insider teilt seine Geheimtipps mit der DIVA.

Kitzbühel für Insider

Alexander Spyropoulos, Shop-Manager der Kitzbühler Dorothee-Schumacher-Depandance mitten im “Stadl” aka Alststadt von Kitzbühel blickt auf diverse Karriere-Stationen zurück: Art Director, Kunsthändler, Galerist und Interio Designer. Grund genug seinem geschärftem Blick zu vertrauen. Ästhetisch versiert verrät er der DIVA seine Lieblingsorte in Kitzbühel:

“Das unkonventionellste Essen bietet für mich ganz klar das Centro

Modified sex therapy may serve as an adjunct to the other generic cialis for ED or a concomitant medical disorder. The.

. Hier vergisst man fast, das man in Kitzbühel ist, welches sonst im Interio-Bereich gerne auf alpine Romantik zurückgreift
. Das Centro hingegen ist contemporary und chic. Diesen Umstand schuldet es übrigens einer Umgestaltung: Erst seit dieser Saison kleidet sich das Lokal sehr mondän und modern in Schwarz-Creme. Meine Lieblingsgerichte sind hingegen vergleichsweise simpel: “Spagetthi Aglio e Olio Peperoncino” und “Risotto ai Funghi Porcini”.

Gästen empfehle ich immer gerne das Hotel zur Tenne. Es stellt für mich einfach einen besonderer Ort dar, um besondere Menschen zu treffen. Die elegante Atmosphäre spricht für sich. Außerdem ist es ideal gelegen – mitten in der Altstadt.

Liebhabern des ausgedehnten Frühstücks empfehle ich das Pano. Hier findet man die gesündesten und geschmackvollsten Gerichte. Die ausgezeichnete Qualität spricht für sich, das calvanistische Ambiente ebenso
.

Purer Luxus in den Alpen

Kitzbühel bietet natürlich auch eine Fülle von hysterischen Lokalen wie etwa das First Lobster. Hier ist der Name Programm, pardon Menü: Hummer wird mit Filet serviert. Eine Superkombination, die in dieser Variation sonst nur in Miami angeboten wird! Ein weiterer Pluspunkt: Geschäftsführer Michael ist der perfekte Gastgeber. Die Krönung von allem ist und bleibt allerdings Rosi´s Sonnbergstuben.

An Bars mangelt es Kitzbühel nicht, den besten Gin Tonic gibt es aber beim Hillinger.

Wer Erholung sucht ist im Spa des Stanglwirts in Going und Kempinski Jochberg richtig. Hier kann man für ganz lange abtauchen.”

PS: Übrigens auch spannend: Heute zeigte Dorothee Schumacher, jene deutsche Modeschöpferin, die zwischen akzentuierter Eleganz und luxeriöserer Casual Wear ihren Look gefunden hat, auf der Berlin Fashion Week ihre H/W Kollektion 2017. Aber weil sie mit der Zeit, sprich Social Media geht, hängt seitdem auch ein Fashion-Show-Look in allen ihren Läden – also ein halbes Jahr zu früh, dafür aber in “Echtzeit”. Ein Novum für die Kitzbühler. Denn in Echtzeit passiert normalerweise in Kitzbühel nichts. Mal abgesehen von der Streif…

 

 

You may also like

Leave a Comment