Vera-Lotte Böcker: Sinnliche Symphonie

Vera Lotte Boecker ©Frauke-Fischer

Sopranistin Vera-Lotte ­Böcker tauschte die Salzburger ­Opern­­bühne von »The Bassarids«, unter der Regie von Krzysztof Warlikowski, kurz gegen das DIVA-Produktionsset – und glänzt in beiden Rollen gleichermaßen.

Fotos Frauke Fischer  Redaktion Margit Kratky Styling Adelaida Cue Bär @ Nina Klein Make-up & Haare Melanie Schöne Model Vera-Lotte Böcker

Publikum, Orchester, Kostüm, Maske, Licht, Regie – als das ­alles auf 
der Opern­bühne zusam­menkam, ­wusste ich: Hier gehöre ich hin

Eine Operndiva muss durch ihre Persönlichkeit Musik auf besondere ­Weise zum Strahlen bringen

  1. Tüllkleid von PRADA, um € 2 200,–, prada.com.
  2. Mantel und Hose aus Seidentwill, mit Glas- und Blumenprint, von DOLCE & GABBANA, Preis auf Anfrage, dolcegabbana.com. Oxfords aus mattem Kalbsleder in Ecru und Schwarz, von CHRISTIAN DIOR, um € 890,–, dior.com.
  3. Abendkleid aus »pressed flower silk gauze« von TALBOT RUNHOF, um € 6 998,–, talbotrunhof.com. Mules von WILLIAM FAN, um € 450,–, williamfan.com.

Ich mag auch zeitgenössische Musik, vielleicht wird meine Traumpartie gerade geschrieben.

»Sicily Bag« aus Kalbsleder, mit Hyazinthen-Print, und Mary Janes aus Kalbsleder, beides von DOLCE & GABBANA, Preis auf Anfrage, dolcegabbana.com. Royalblaues Kleid von LOUIS VUITTON, um € 2 800,–, louisvuitton.com. Haarband: Stylist’s own.