Die Qual der Wahl: Puderpinsel im Test

by DIVA Redaktion

Wer fühlt sich nicht machmal überwältigt, wenn er die riesige Auswahl an Pudelpinseln im Beauty-Store sieht
. Wir haben die sechs besten herausgepickt und erklären, für welches Produkt sie besonders gut geeignet sind.

Finishing Puder, Highlighter, Contour oder klassisches Rouge: Wir werden mit Puderprodukten und den dazugehörigen Pinseln regelrecht überschwemmt. Doch keine Sorge! Wie erklären, mit welchen Produkten sich welcher Pinsel am besten verträgt und wie man ihn einsetzt.

Die 300 Tapered Blush Brush von REAL TECHNIQUES hat eine ungewöhnliche Form und liegt schwer in der Hand. Am besten verwendet man sie zum ziehen von scharfer Contour, die später verblendet wird. Durch die zulaufende Spitze kann man so Highlights und Bronzer gezielt im Gesicht platzieren

a life-threatening disease. Consequently, it is reasonable to what is cialis in the near future because of the increasing population of.

.

  • Preis: 30 Euro
  • Passt gut zu diesen Produkten: Flawless Fusion Bronzer von KIKO für eine matte Contour oder Mineralize Skinfinish von MAC für ein subtiles Highlight

Die DIOR Backstage Powder Brush ist ein traumhafter Allrounder, mit dem man besonders großflächig arbeiten kann. Egal ob man für einen sonnengeküssten Look mit einem leicht glänzenden Bronzerüber das ganze Gesicht streicht oder ein Finishing Puder im ganzen Gesicht setzt: Die Größe des Pinsel macht ein schnelles Auftragen möglich.

  • Preis: 54,30 Euro
  • Passt gut zu diesen Produkten: Nude Finish Illuminating Powder von BOBBI BROWN oder Invisible Bronze Bronzer von BARE MINERALS

Der Buildable Cheek Blush Pinsel von SMASHBOX ist mit Abstand der weichste unter den Probanden. Mit ihm lässt sich Rouge subtil auftragen und perfekt verblenden. Ein absolutes Must-Have unter den klassischen Rougepinseln!

  • Preis: 36,50 Euro
  • Passt gut zu diesen Produkten: Metal Fushion Blush von KIKO oder Teint Blush Duo von DR. HAUSCHKA

Der kleine Allrounder a07 von Alma Milcic ist ein perfekter Reisebegleiter, weil er mit fast jedem Puder umgehen kann. Egal ob verblenden, für Mini-Highlights oder dem Auftragen von klassischen Rouge! Außerdem passt er perfekt in die Lidfalte, und sorgt so für einen natürlich Lidschatten, den man subtil mit Bronzing-Puder für einen natürlich Look aufträgt
. Auch cremige Konsistenzen kann man mit dem a07 perfekt auftragen.

  • Preis: im Set auf Anfrage
  • Passt gut zu diesen Produkten: Soleil Contouring Compact von TOM FORD oder Chubby Stick Cheek Colour Balm von CLINIQUE

Wer lieber einen etwas griffigeren, festen Pinsel benutzt, greift am besten zur Powder Brush von YSL. Auch hier lässt sich großartig im Nacken und Dekolleté arbeiten. Ein kleiner Trick: Mit der sauberen Powder Brush kann man als Finish auch perfekt überschüssiges Produkt vom Gesicht entfernen.

  • Preis: 70 Euro
  • Passt gut zu diesem Produkt: Belle de Teint von LANCOME

Last but not least: Die 137 Synthetic Long Blending Brush von MAC. Mit ihr kann man zu harte Linien perfekt verblenden. Durch ihre besonders langen Haare fühlt sie sich extre weich an. Am besten verwendet man sie mit einem leichten Puder, um Concealer und Foundation zu setzen.

  • Preis: 49,50 Euro
  • Passt gut zu diesem Produkt: Translucent Setting Powder von LAURA MERCIER

 

 

You may also like

Leave a Comment