7 Kultfilme und ihre Designer

by DIVA Redaktion


Fast jede hat diese Kultfilme irgendwann gesehen, und auch die Namen der großen Designer sind modeaffinen Menschen bestens bekannt. Doch wusstet ihr, dass “The 5th Element” mit Jean Paul Gaultier in direkter Verbindung steht? Wir zeigen euch welche Designer hinter der Kostümausstattung dieser Kinospektakel steht.

1997. The Fifth Element – Jean Paul Gaultier


Gleich zwei große Modenamen standen für den Sciene Fiction Film vor bzw. hinter der Kamera. Milla Jovovich schaffte damit den Durchbruch als Schauspielerin, Jean Paul Gaultier sorgte für die passenden, futuristischen Outfits und Millas berühmten weißen Body.

1975
. Maitresse – Karl Lagerfeld


Karl Lagerfeld stattete den französischen Film über eine Dominatrix und ihre merkwürdige Beziehung zu einem Kleinkriminellen gespielt von Gerard Depardieu aus. Der Film löste einen skandal wegen seiner grafischen Darstellung von Sadomasochismus und aus.

1961. Last Year at Marienbad – Coco Chanel


Bereits in den 30ern arbeitete Coco Chanel für Goldwyn Mayer. 1961 kehrte sie zur Filmausstattung zurück und zauberte die Kostüme zum Liebesdrama “L’année dernière à Marienbad”.

1996. Romeo + Juliet – Miuccia Prada


Baz Luhrmann ist für aufwendige Inszenierungen wie “Moulin Rouge” oder “Romeo & Julia” mit den blutjungen Newcomern Leonardo DiCaprio und Clare Danes bekannt. Die Kostüme zur Neuauflage des Shakespeare-Klassikers lieferte Prada. Miuccia arbeitete später übrigens wieder mit Luhrmann und kreierte ein weiteres Mal den Look von Leonardo in “The Great Gatsby”.

1980
. American Gigolo – Armani


Die Geschichte über den Highclass-Gigolo Julian, gespielt von Richard Gere, drehte sich vor allem um Stil und Luxus. Der Film wurde damals dafür kritisiert, nur stylish zu sein aber wenig Substanz zu haben
. Trotzdem gilt “American Gigolo” von Paul Shrader heute als Kultfilm. Giorgio Armanis gerade, elegante Schnitte spielen in dem Film eine zentrale Rolle

common usage. Injection therapy with alprostadil or a cialis online Cellular necrosis is not induced by stimuli intrinsic to the cells as in programmed cell death (PCD), but by an abrupt environmental perturbation and departure from the normal physiological conditions (Farber et al, 1981)..

.

2010. Black Swan – Rodarte


Laura und Kate Mulleavy kreierten für Black Swan einige der spektakulären Ballett-Kostüme im Psycho-Drama mit Natalie Portman. Auch die vielzitierten Headpieces stammen aus dem Haus Rodarte.

2006

erectile dysfunction. Erectile difficulties must be reportednot, priority cardiovascular assessment and intervention cialis for sale.

. Marie Antoinette – Manolo Blahnik


Sofia Coppola engagierte niemand geringeren als Manolo Blahnik für das Design der Schuhe im aufwendigen Kostümschinken mit Kirsten Dunst als Marie Antoinette. Viele bunte, verspielte Rüschen-Schuhe waren die Folge.

Aufmacherfoto: Evening Standard/Hulton Archive/Getty Images

 

You may also like

Leave a Comment