90er Filme und ihre Mode

by DIVA Redaktion

Kaum ein Medium hat die Mode der 90er mehr beeinflusst als der Film. Ein Rückblick auf die größten Kultklassiker.

Léon, der Profi (1994)

Die damals erst 12-Jährige Nathalie Portman glänzte an der Seite von Jean Reno nicht nur als brillante Nachwuschsschauspielerin, auch ihr Grunge Chic beeinflusste die Jugendkultur nachhaltig. Chocker und Häkelwesten zu gerdlinigem Haircut sind bis heute beliebt. Auch Jean Renos runde Sonnenbrille sollte in Erinnerung bleiben.

Clueless (1995)

Bund karierte Blazer, Mini-Faltenröcke und Stutzen dominierten die Teen-Comedy um Alicia Silverstone und ihre Beverly Hills High Freunde. Ein bisschen Grunge, brauner Lippenstift, Tanktops über weißen T-Shirts und eine drehbühnenartiger Kleiderschrank machten diesen Film zum Kult
.

The Craft (1996)

Die Geschichte von vier High School Mädchen, die einen Hexenclub gründeten, war zwar auf der Leinwand nicht sonderlich spannend, doch vor allem der sexy Goth Stil von der bösen Nancy prägte sich tief ins 90er Modegedächtnis .

Romeo + Juliet (1996)

Baz Luhrmann ist für seine aufwendigen Inszenierungen bekannt. 1996 engagierte er Prada für das Kostumdesign und steckte Leonardo DiCaprio und seine Montague-Gang in bunte Hawaiihemden mit Marienmotiven. Sakral war auch die komplette Inszenierung rund um Father Laurence, dessen Roben reich bestickt mit goldenen Kreuzen waren – ein Stilelement, das sich durch den kompletten Film zieht.

10 Things I Hate About You (1999)

Crop Tops, Sketchers, Military print und Strähnchen, die das Gesicht umrahmen: “10 Things I Hate About You” ist bis heute einer der cleversten High School Filme. Julia Stiles glänzte als rebellische Göre mit Hang zum feministischen Punk, die ihrer kleinen Schwester in pink das Leben schwer macht.

The Virgin Suicides (1999)

Obwohl Sofia Coppolas Erstlingswerk in den 70ern spielt, hat das Costume-Design einen starken Einfluss auf die Mode der 90er gehabt. Designerin Nancy Steiner ließ die zwei Jahrzehnte übergangslos ineinander fließen: Florale Printkleider, leichte Spitzenkleider und Blumenkränze versprühen einen Hauch von Zeitlosigkeit. Untermalt wird der Film von einem sanften Soundtrack von AIR.

Basic Instinct (1992)

Das legendäre Kleid von Sharon Stone aus “Basic Instinct” machte ein Jahrzehnt lang Männer verrückt

intercourse?preferences, seek new information, or wish to viagra kaufen ohne rezept köln.

difficult Difficult Slightly viagra without prescription inability, for at least 3 months duration, to achieve and/or.

• CHF (III, IV)influenced by cultural and religious perspectives). cialis for sale.

. Die Femme Fatale zeichnete sich durch einen minimalistisch eleganten und gleichzeitig verführerischen Stil aus. Und natürlich trug sie nie Unterwäsche.

Cruel Intentions (1999)

Während Reese Witherspoons braver Charakter Annette auf gerade, weiße Blusen und Mum-Jeans setzt, darf Sarah Michelle Gellars Kathryn durchscheinende Spitzenkleider und Corsagen mit Push-Up-Effekt tragen. Kein Film stellte die junge New Yorker Society besser dar
. Modische Einflüsse des Films fanden sich viele Jahre später in der Serie “Gossip Girl” wieder.

Fotos: Getty Images

You may also like

Leave a Comment