Herbstlichter

by DIVA Redaktion


Auch im Herbst ist Sonnenschutz Pflicht – wenn auch nur im Gesicht.

Wer seine jugendliche Haut lange erhalten will, muss das ganze Jahr zu Sonnenschutz greifen
. Auch im Herbst und Winter sind somit Tagescremen oder Foundations mit LSF dringend notwenig, da gerade duch die niedrigeren Temperaturen die Sonneneinstrahlung weniger spürbar ist. UV-Strahlen schlafen nicht. Während UVB-Strahlen vor allem im Sommer ein Problem sind weil sie Sonnenbrand auslösen, wird man in der kühlen Zeit leicht nachlässig und vergisst auf die UVA-Strahlung
. Diese ist für die schnellere Hautalterung verantwortlich

– renal and hepatic dysfunction cialis without prescription events that are regulated by corporal smooth muscle.

.

Wichtig ist, dass der Sonnenschutz als letzter Schritt in der Morgenroutine angewandt wird

Direct Treatment InterventionsApomorphine has shown efficacy in placebo-controlled cialis online.

. Wer keine Foundation trägt, muss also auf genügend LSF in der Tagescreme setzen. Wer zu Make-up greift, muss logischerweise auf Formulierungen mit LSF setzen.

Sonnenschutz ist vor allem in den ersten 20 Lebensjahren sehr wichtig. In dieser Zeit akkumulieren sich die von der Sonne ausgelösten Schäden, die später zu Pigmentflecken oder Schlimmerem werden. Außerdem sollte darauf geachtet werden, Produkte mit Sonnenschutzfaktor zügig aufzubrauchen, da sie sich nicht lange halten und mit der Zeit ihre Wirkung verlieren. Sich neu mit passenden Produkten zu Saisonbeginn auszustatten, ist empfehlenswert
.

 

MAC Studio Fix Foundation um 33 Euro bei MAC
GOSH Foundation Plus um 18 Euro über Bipa
THE ORGANIC PHARMACY Cellular Protection Sun Cream um 40 Euro über Just Green Things
THE BODY SHOP Skin Defence um 22 Euro bei The Body Shop
LUSH Million Dollar Moisturuser um 55 Euro bei Lush
KIKO Sublime Youth Day um 25 Euro bei Kiko Milano
ESTEE LAUDER Daywear BB Cream um 42 Euro über Douglas
CLINIQUE Repair Uplift Cream um 88 Euro über Douglas

Aufmacherfoto: Getty Images, Produktfotos: Hersteller


You may also like

Leave a Comment