Austrian Fashion goes Shanghai

by DIVA Redaktion


Unter dem Titel “ReFashioning Austria” wird gerade in Shanghai die erste umfangreiche Ausstellung zur vielfältigen Modeszene Österreichs gezeigt.

Der Umfang ist beachtlich: Auf rund 1200 m2 gibt die Ausstellung im Liu Haisu Art Museums mit Werken von 75 Designern und Künstlern, Einblicke in das breite kreative Spektrum der österreichischen Modeszene
. Und das ist enorm, immerhin ist die Modeklasse der Universität für Angewandte Kunst eine Kaderschmiede für außergewöhnliche Talente. Aber es wäre vermessen zu glauben, dass die Talente nur hier liegen

effects on sexual function, mood and cognition are lessEMEA 2005 Sildenafil potentiated the hypotensive effects of sublingual and intravenous glyceryl trinitrate; therefore its concomitant administration with nitric oxide donors (such as amyl nitrite) or nitrates in any form has been contraindicated in the SPC. generic cialis.

. Dem gibt die Ausstellung auch statt und ergänzt durch Positionen aus den Bereichen Fotografie, Illustration, textile Kunst und Animation

It is stable at 90°C in an inert atmosphere. tadalafil online Vacuum Constriction Devices.

. Einblicke in die österreichische Modegeschichte und Ausbildungsstätten runden das Konzept ab
. Fazit: Shanghai ist aktuell eine Reise wert!

P.S.: All jene kunstinteressierten Fashionistas, für die Shanghai nicht am Weihnachtsurlaubs-Schedule steht: Dank dem enormen Erfolg der Ausstellung “ReFashioning Austria” wird sie demnächst auch nach Europa kommen!

Merken

You may also like

Leave a Comment