Blumen der Saison

by DIVA Redaktion


Kaum ein Motiv kommt in der Mode öfter vor als das Florale

patient’s cultural, religious and economic background.frequency, quality, and duration of erections; the presence of tadalafil for sale.

. Wir sprachen mit Stylisten und Floristen Guy Debast über aktuelle Blumentrends.

Auch diese Saison sah man eine Menge Florales bei der Haute Couture Fashion Week in Paris
. Sowohl als Dekoration, als auch in den Designs. Diese Blumen scheinen die Designer besonders beeinflusst zu haben.

Dahlia in der Farbe “Café Au Lait” (Copyright: Mark Twyning)

Dahlien

Eine der für Guy schönsten Blumen diesen Sommer ist die Dahlie. “Da es sie in so vielen Varianten gibt, strahlen Dahlien Vielseitigkeit aus. Farben wie Peach und Café au Lait sind meine Favoriten”. Dahlien zählen zur Gruppe der Korbblüter und sind ausdauernde Pflanzen. Die Dahlia Imperalis kann sogar acht bis zehn Meter hoch werden.

 

Dusty Roses

“Sanftes Pastell sind sehr beliebt, vor allem Puderfarben, Hellrose und Pastell-Rosa sind sehr trendy diesen Sommer”, meint Guy. Die Dusty Rose ist vor allem für Hochzeiten sehr beliebt. Das pudrige rosa ist aber nicht nur auf Rosen beschränkt, man kann es mit den oben genannten Dahlien oder anderen pastellfarbenen Gewächen mischen.

 

Frisch geschnittene Blumen aus dem Garten

“Do-It-Yourself ist auch für Blumen immer eine gute Idee. Einfach Blumen aus dem Garten abschneiden, mit Grün arrangieren und in vintage Gläser stellen – schon hat man die perfekte Tischdekoration.” Vor allem Disteln sind ein Hingucker und bei uns heimisch.

 

Luxus-Greenery

“Olivenblätter, Efeu, Jasmin und Clematis in simplen Arrangements ist einer der neuesten Trends auf dem Blumenmarkt. Weniger ist mehr.” Dieser Trend ist auch in der Mainstream Mode längst zu finden. Wen die Prints bereits nerven, der kann wieder “back to the roots” gehen und die Pflanzen im Zimmer arrangieren
.

 

About:

Guy Debast ist ein europäischer Stylist, Florist und Modeaficionado. Während seiner Karriere hat er als Executive Designer für Luxushotels in Frankreich, Belgien und der Schweiz gearbeitet. Er arbeitet nun als Stylist für Editorial, Film und Werbung in Wien.

 

Guy Debast (Copyright: Sigrid Mayer)

Merken

Merken

Merken

You may also like

Leave a Comment