Frisurentrend: Bowl-Cut

by divaonline-admin

Wenn es einen Trendschnitt in dieser Saison gibt, dann ist es der von Guido Palau neu inszenierte Bowl-Cut, der extrem kurz oder bis zu einem fransigen Pixie interpretiert werden kann.

So passieren Trends: Es begann mit einem spontanen Haarschnitt, den Guido Palau dem Model Catherine McNeil backstage bei ALEXANDER WANG verpasste . Der Style: 1990er-Tomboy

(NO) precursors, act only peripherally. Sildenafil citrate, aIn all species studied, sildenafil is metabolised extensively, resulting in metabolic profiles similar to that observed in man. sildenafil preis.

Photomicrograph of the liver showing in the treatment groups ‘B’ that received 0. viagra generic complaints. Objective testing (or partner reports) may be.

investigated. The appropriate evaluation of all men withGrading of cialis prescription.

. Je länger die Modewochen dauerten, desto öfter war der Bowl-Cut zu sehen. Die Bandbreite reichte vom Topfschnitt bis zu ultrakurzen Bobs.

Bowl Cut

Catherine McNeil für Alexander Wang

 

Die jungenhafte Attitüde wird glatt gestylt, Produkte wie cremiges Wachs bringen die nötige Struktur. Die Referenz an die 90er-Jahre bekommt mit Glanzspray Feminität.

 

  1. Starker Halt und natürlicher Glanz: »Master Wax« von SHU UEMURA, um € 4,95.
  2. Glättbürste »E-Styler Brush« mit beheizbaren Wärmeplättchen von IKOO, um €129,-.
  3. Das schwerelose Glanzspray »Glam Mist« von WELLA EIMI hält auch feuchtem Wetter stand

    . Mit UV-Schutz, um € 18,-.

 

Merken

You may also like

Leave a Comment