Boyfriend-Look: Diese Teile aus dem Schrank deines Freundes kannst du auch tragen

by divaonline-admin

In Frankreich und den USA ist er seit vielen Jahren beliebt – der Boyfriend-Look. Lässige Outfits, die sich aus Basics wie gerade geschnittenen Jeans, einfachen Strickpullovern oder Baumwollhemden zusammensetzen, stehen für den geschlechtsübergreifenden Stil. Auch in Österreich ist der Modetrend längst angekommen.

Um den coolen Boyfriend-Look zu stylen, kannst du den Kleiderschrank deines Freundes plündern. Wenn er davon nicht begeistert ist, gibt es alternativ auch viele Marken, die Damenbekleidung im Boyfriend-Style anbieten.

Boyfriend-Look – so stylst du den Boyfriend-Look

Der lässige Boyfriend-Look ist inzwischen auch in Österreich im Trend. Nimm eine klassische Jeans, kombiniere sie mit einem weißen Baumwollhemd und zierlichen Sandalen: Fertig ist dein lässiger und zugleich femininer Boyfriend-Style!

Auf die richtige Passform kommt es an!

Beim Boyfriend-Look ist nahezu alles erlaubt, was gefällt. Einzig die Kombinationen und Passformen solltest du im Blick behalten. Trägst du ein übergroßes Jackett deines Freundes, solltest du dazu ein Shirt und eine Hose wählen, die die Figur betonen. Glücklicherweise haben viele Marken den Trend mittlerweile erkannt, sodass du nicht mehr zwingend die Kleidung deines Freundes stibitzen musst.

Nicht den femininen Touch vergessen!

Blazer und Hemden für Damen im Boyfriend-Style sind von vornherein etwas weiter geschnitten. Die Ärmel dürfen hier gern etwas zu lang sein. Trotzdem sollten die Oberteile nicht zu locker sitzen oder von den Schultern rutschen. Der Boyfriend-Look sollte außerdem stets einen weiblichen Touch haben, da er ansonsten schnell nachlässig aussieht. Eine Bluse oder ein enges Top geben dem Stil eine feminine Note. Passend zur gewählten Kleidung wertest du deinen Boyfriend-Look mit schönen Accessoires wie Schmuck, Taschen und Tüchern auf.

Boyfriend-Shirts – perfekt für Layering-Looks

Es gibt modische Herrenhemden für verschiedene Anlässe, die sich super für das Boyfriend-Styling der Frau eignen, sei es nun ein kariertes Hemd für den mehr lässigen Country-Style oder ein weißes Hemd für einen etwas eleganteren, aber doch casual-wirkenden Look. Hemden für Männer gehören zum aktuellen Boyfriend-Look und lassen sich im Handumdrehen zum modischen Boyfriend-Shirt umwandeln. Vor allem Modelle aus Leinen oder Baumwolle kannst du leicht kombinieren. Sie machen aus einem schlichten Outfit einen angesagten Modetrend.

Boyfriend-Shirts sind zudem die ideale Basis für Layering-Looks und passen hervorragend unter Strickmode wie zum Beispiel Strickpullover, Cardigans und Mäntel. In der warmen Jahreszeit sehen sie auch chic zu Straight-Leg-Jeans und Sneakers aus. Einen besonders lässigen Look erhältst du, wenn du das Hemd locker über den Bund hängen lässt oder die Bluse vorn leicht in den Bund steckst.

In Sachen Farben hast du die freie Wahl. Es muss keineswegs nur das klassische weiße Herrenhemd sein. Bunt ist erlaubt und sogar erwünscht! Hemden in knalligem Orange, Blau oder Pink werden zum Highlight deines Outfits.

Die Jeans ist ein wichtiger Bestandteil des Boyfriend-Looks.

 

Boyfriend-Jeans – das Must-have für den Boyfriend-Look

Die Geschichte der Jeans beginnt früh. Sie war die ideale Arbeitshose für Männer und hat sich erst im Laufe der Zeit einen Platz in der Welt der Mode gesichert. Eine moderne, speziell für Damen entworfene Boyfriend-Jeans erinnert zwar an den Look der klassischen Männerjeans, ist dabei aber perfekt auf die weiblichen Rundungen zugeschnitten. In der Regel sitzt die Jeans tiefer als eine Männerjeans und läuft nach unten hin schmaler zu als eine Jeans mit regulärer Passform. Damit ist sie ideal geeignet, um den burschikosen Style mit schönen Sandalen oder High Heels wieder aufzulockern.

Eine Boyfriend-Jeans ermöglicht es schlanken Frauen, an Volumen zu gewinnen und dennoch feminin zu wirken, und betont die Figur fülligerer Damen auf elegante Weise. Dabei gilt stets: Die Jeans sollte nicht zu eng und nicht zu weit sein. Kombiniert mit einem gut sitzenden Oberteil, wie zum Beispiel einem Shirt oder einer Bluse, wird die Boyfriend-Jeans zum perfekten Freizeitbegleiter. Zusammen mit einem eleganten Blazer und schlichten T-Shirt kreierst du einen trendigen und stilvollen Look.

Boyfriend-Jeans sind heute in vielen verschiedenen Varianten erhältlich, die zu jedem Stilwunsch und Anlass passen. Wähle für einen eleganten Tages-Look ein schlichtes Hosenmodell mit dezenten Details wie zum Beispiel großen Knöpfen. Wie beim Boyfriend-Shirt gilt auch hier: Traue dich an die Farbe! In Weiß, Rosa oder Rot wird der maskuline Touch durch schicke und feminine Farben ausgeglichen.

Für den Boyfriend-Look plündern Damen gern die Kleiderschränke ihrer Partner.

 

Welche Schuhe passen zum Boyfriend-Look?

Welche Schuhe zu deinem Boyfriend-Look passen, hängt davon ab, welche Kleidungsstücke du miteinander kombinierst. Im Allgemeinen passen Schuhe mit Keilabsatz, Pumps und Sandalen gut zum Boyfriend-Style. Die maskuline Seite deiner Hose mit ihrer lässigen Passform gleichst du also mit femininen Absatzschuhen aus. Das Tragen von Schuhen mit Absätzen zu Boyfriend-Jeans hat außerdem den Vorteil, dass deine Figur und Beine optisch schlanker wirken. Ein weiterer Tipp: Kremple deine Jeans einige Male hoch und trage beigefarbene Schuhe dazu. Die dezenten Farben lenken die Aufmerksamkeit auf die Beine, welche dadurch umso schlanker wirken. Wenn du es eher lässig magst, kannst zu deinen Boyfriend-Jeans ein gutes Paar Turnschuhe oder Loafers tragen.

Fazit: der Boyfriend-Look – ein Symbol von Vertrautheit

Der Boyfriend-Look ist cool, bequem und gewissermaßen auch ein Liebesbeweis: Schließlich signalisiert es Intimität und Vertrautheit, wenn man die Kleidungsstücke des Partners trägt. Doch nicht jeder Freund mag es, wenn die Freundin die eigenen Kleidungsstücke benutzt. Glücklicherweise sind viele Modedesigner inzwischen auf den Trendzug aufgesprungen. Du musst also nicht mehr zwingend die Sachen deines Freundes stehlen. Die heutige Boyfriend-Mode orientiert sich zwar am Look der klassischen Männerbekleidung, ist aber ideal auf die weiblichen Proportionen zugeschnitten und sieht dabei absichtlich so aus, als wäre sie etwas zu groß geraten.

Ein absoluter Favorit vieler Damen ist die Boyfriend-Jeans. Diese zeichnet sich durch ihre entspannte, lockere Passform mit engen Hosenbeinen und breiten Oberschenkeln aus. Dennoch passt ihr maskuliner Schnitt hervorragend zu Damen, um ihre Hüften und Formen zu betonen. Mit einer passend gewählten Jeanshose können sowohl schlanke Damen als auch kurvige Frauen ihre Figur betonen. Die Boyfriend-Jeans schmeichelt nämlich jeder Silhouette.

Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig. Zu Boyfriend-Jeans passen Shirts, Tops, Pullover und Mäntel. Mit wenigen Handgriffen kreierst du damit einen angesagten Layering-Look. Denke aber immer an die feminine Note: Der Boyfriend-Look zeichnet sich dadurch aus, dass er zwar cool und lässig daherkommt, dabei aber stets die Weiblichkeit seiner Trägerin unterstreicht.

Abbildung 1: pixabay.com © Myriams-Fotos (CCO Creative Commons)
Abbildung 2: pixabay.com © jarmoluk (CCO Creative Commons)

You may also like

Leave a Comment