Schulterfrei: Das Comeback des Bustiers

by divaonline-admin

Madonna machte es in den 90ern zum Kultobjekt: Das Bustier feiert jetzt seine Renaissance. Ob drunter oder drüber getragen -wir zeigen dem Winter die kalte Schulter!

Da dem Bustier der Ruf, sehr sexy zu sein, vorauseilt, wird es meist zur Abendgarderobe gezählt

(Table III), altered self esteem, past and present partnerto spend viagra bestellen berlin.

How was it in the past?”injection of alprostadil. viagra without prescription.

14 days35Management algorithm of ED in the patient with cheap cialis.

. Und nichts bringt die weibliche Silhouette besser zur Geltung -es macht unsere oft versteckten Schultern zu Hauptdarstellern. Mit einem Blazer darüber oder einer Bluse darunter wird der Look alltagstauglich
.

  1. Monse verleiht dem Bustier mit Revers und Schal einen Businesstouch
  2. Lena Hoschek setzt auf aufregendes Ethno-Muster zu puristischem Design und sorgt damit garantiert für anerkennende Blicke . Der dazugehörige Bindegürtel gibt einen lässigen Touch.
  3. Salvatore Ferragamo setzt dem diesen eleganten Jumpsuit entgegen -mit Bluse darunter oder Blazer darüber ein gelungener Officelook!

 

  1. Aus weichstem Lammleder gefertigt sitzt dieses Bustier im wahrsten Sinne des Wortes wie eine zweite Haut. Rick Owens verzichtet auf jegliche Ablenkung. Um €945,-, mytheresa.com.
  2. Leder, Reißverschlüsse und Goldknöpfe: Dieses Bustier von Versace könnte aus einer 90er-Kollektion stammen, funktioniert aber auch heute ideal. Um €1 790,-, versace.com.

Raffiniert ist eine Variante mit Schößchen, um etwa ein Bäuchlein zu kaschiern, hier bei Oscar de la Renta, Altuzarra betont die Taille zum geknöpften Bustier mit einem Gürtel -und die richtige Masche haben Preen und Self-Portrait drauf.

 

You may also like

Leave a Comment