Der CBD-Öl-Trend für Gesundheits- und Schönheitsbehandlungen

by Fabian Zerche

Die Verwendung von CBD-Öl gewinnt bei natürlichen Schönheitsbehandlungen an Bedeutung und wird zum beliebten Inhaltsstoff der Kosmetikindustrie: Vom Schönheitsserum bis hin zu Kerzen mit Cannabis-Essenz.

Die Verwendungen und Vorteile von CBD-Ölen werden immer bekannter und beliebter und das Angebot wächst. Sie können z.B. CBD-Produkte in Österreich auf Justbob einfach online bestellen.

Online-Kauf und soziale Akzeptanz

Anfangs könnte das Thema Cannabis mit Unverständnis aufgenommen werden, aber im Laufe der Zeit haben Wissenschaftler*innen die Pflanze, ihre Bestandteile und ihre gesundheitlichen Vorteile untersucht. Dank der Öle mit Cannabidiol ist es möglich, Schönheits- und Hautpflegebehandlungen durchzuführen, die wirklich überraschende Ergebnisse erzeugen können. 

Kosmetikmarken, die Cannabidiolöl und Hanföl verwenden, erforschen Linien mit einer erstklassigen Ästhetik und bringen Produkte näher an den Luxuskonsum.

Was ist CBD?

Cannabidiol ist einer der chemischen Bestandteile der Cannabis Sativa-Pflanze. Im Gegensatz zu THC ist es kein psychoaktives Mittel, so dass es keinerlei Veränderungen in der Psyche der Konsument*in mit sich bringt. Es wirkt als Modulator und Adaptogen und hilft dem Körper, mit verschiedenen Situationen fertig zu werden. Es kann als entzündungshemmendes, blutdrucksenkendes und schmerzstillendes Mittel verwendet werden.

CBD-Öl und Hautpflege

Unsere Haut produziert ständig Endocannabinoide, die Rezeptoren, die es CBD ermöglichen, seine entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften anzuwenden. Die Präparate, die CBD-Öl enthalten, verbessern das allgemeine Erscheinungsbild und die besondere Gesundheit der Zellen unserer Dermis und sorgen für ein jüngeres und gesünderes Aussehen. CBD-Öl kann direkt oder durch Cremes, Masken und Lotionen verwendet werden, die es Cannabidiol ermöglichen, topisch zu wirken. Wird es zusätzlich mit anderen Pflanzeninhaltsstoffen, wie beispielsweise Aloe Vera, kombiniert, kann die positive Wirkung noch gesteigert werden.

Cannabinoide wirken auf die Wiederherstellung, Reparatur und Verjüngung geschädigter Hautzellen an der Oberfläche. Die Cannabinoide haben antioxidative Eigenschaften, die dazu beitragen, freie Radikale zu beseitigen, die in der natürlichen Umgebung des Körpers vorkommen. Freie Radikale sind hochreaktiv und kann gesunde Zellen und Proteine schädigen. CBD ist dafür bekannt, dass es das Schutzgewebe der Haut wiederherstellt und stärkt, was den Alterungsprozess der obersten Hautschicht verlangsamt und Sie somit länger jung aussehen lässt. Es hilft auch bei Akne Problemen und lindert Schmerzen!

So wirkt das CBD-Öl

Das Endocannabinoid-System (ECS) ist eine Gruppe von spezialisierten Lipoproteinen, die als Rezeptoren für Cannabinoide fungieren. Das ECS wurde in den frühen 1990er Jahren durch die fortgesetzte Erforschung der Cannabinoid-Pharmakologie entdeckt, nachdem die psychoaktiven Eigenschaften von Marihuana erstmals entdeckt worden waren. Es wird angenommen, dass es an einer Vielzahl physiologischer Prozessen beteiligt ist, darunter Appetit, Schmerzempfinden, Übelkeit und Erbrechen, Knochenwachstum, Entzündung Regulierung und Entwicklung des Immunsystems.

Der Rezeptor, der am dichtesten in der Haut vorkommt, heißt CB2. Er ist ein wichtiger Regulator bei der Reaktion des Immunsystems auf Verletzungen und äußerer Reizstoffe. Bei äußerlicher Anwendung kann CBD bei Gefäßproblemen wie Rötungen helfen, die durch Rosazea verursacht wird. Es hat sich auch als wirksame Behandlung für Psoriasis und atopische Dermatitis bewährt. CBD wirkt auf die Wiederherstellung, Reparatur und Verjüngung geschädigter Hautzellen an der Oberfläche.

In Bezug auf die Hautpflege ist CBD vorteilhaft bei Schuppenflechte, Akne, Rosacea, Neurodermitis oder jeder anderen entzündlichen Hauterkrankung, die Hilfe von außen benötigt. Viele der Hautkrankheiten, bei denen dieses Cannabinoid hilfreich ist, werden auch als Allergien bezeichnet.

Fortschritte in der Cannabiskosmetik

In den letzten Jahren haben Kosmetikunternehmen CBD-Öl und andere aus Cannabis gewonnene Komponenten als Hauptbestandteile in kosmetischen Produkten unterschiedlichen Anwendungsbereichs verwendet. Von Cremes über Lotionen bis hin zu Masken. Der Vorschlag dieser Linien besteht darin, den Benutzern die Vorteile von CBD-Öl näher zu bringen und gleichzeitig die Gesichtsbehandlung mit anderen hochwertigen Inhaltsstoffen und einer sorgfältigen Präsentation zu erleichtern. 

You may also like

Leave a Comment