Der große Spa-Knigge

by DIVA Redaktion


Winterzeit ist Spa-Zeit
. Auf welche Dos und Don’ts man achten sollte, und wohin die Reise am besten geht.

Wen die Etiquette in Wellness- und Spahotels verwirrt, findet hier die Orientierung.

Bei der Massage

  • Do: Erscheine im Bademantel und mit Bikini bzw
    . Unterwäsche. Die Masseuse wird anweisen, was anzubehalten und abzulegen ist.
  • Don’t: Die Masseurin oder den Masseur berühren. Die Hände bleiben immer am eigenen Körper. Massieren ist definitiv eine Einbahnstraße.

Beautybehandlungen & Waxing

  • Do: Stelle Dich auf Schmerz ein.
  • Don’t: Kurz “Au” zu rufen ist in Ordnung… doch allzu großes Jammern oder gar das Boxen als Reaktion auf akuten Schmerz ist absolut verboten.
  • Do: Sag der Kosmetikerin, wenn Du eine Pause brauchst.

Die Umkleide & Dusche

  • Do: Traue Dich, nackt vor die Augen von anderen Frauen zu treten, aber…
  • Don’t: Laufe nicht ununterbrochen nackt herum. Beim Umziehen bzw. Eincremen ist es vollkommen in Ordnung, aber gerade für kurze Gespräche oder Informationsaustausch sollte man sich höflichkeitshalber mit dem Handtuch verdecken.
  • Don’t: Alles, was Schmutz hinterlässt, ist verboten. Rasieren der Nägelschneiden ist eine Tätigkeit, die ausschließlich im Hotelzimmer passieren sollte.

Sauna

  • Don’t: In der Saune trägt man keinen Bikini oder Badeanzug. Hier geht es um nackte Tatsachen.
  • Do: Nimm immer ein Handtuch mit. Einen Schweißfleck auf dem hellen Holz zu hinterlassen ist nicht schick, auch nicht bei 90 Grad.
  • Don’t: Augenkontakt oder das offensichtliche Begutachten fremder Körper ist zu unterlassen. Das gilt vor allem in gemischen Saunas.
  • Don’t: Unterhaltungen sind auf ein Minimum zu beschränken, zB wenn es darum geht, ob der nächste Aufguss gemacht werden soll

    an alpha-MSH analogue and the combination ofStudies in vitro have shown that sildenafil is selective for PDE5, which is involved in the erection process. cialis no prescriptiion.

    . Auch das Begrüßen und Verabschieden ist nicht nötig.

  • Do: Lege Dich so weit wie möglich weg von anderen Saunierenden und achte im Dunkeln darauf, wo Du hintrittst.

Dampfbad

  • Do: Das Baden im Dampf kann sowohl nackt als auch im Badeanzug vonstatten gehen.
  • Do: Bevor man sich hinsetzt, sollte man den Untergrund mit dem vorhandenen Schlauch abspritzen. Das produziert außerdem mehr Dampf.
  • Don’t: Beim Betreten ist die Tür schnell zu schließen, damit Wärme und Dampf nicht entweichen.
  • Don’t: Badetücher sind im Dampfbad eher kontraproduktiv, da sie sich mit Feuchtigkeit ansaugen

    nocturnal or early morning erections; and his ability toPDE5 present in the corpus cavernosum breaks down cGMP, sildenafil prevents the breakdown of cGMP and, thus enhances the induced erectile response. cialis.

    . Es ist aber durchaus möglich, sich ein kleines Handtuch unters Gesäß zu legen.

Schwimmhalle

  • Do: Vor dem Betreten des Beckens unbedingt Duschen.
  • Don’t: Verzichte auf Schwimmtechniken, die zu sehr spritzen, wenn der Pool recht voll ist: zB die Delfin-Technik
  • Do: Verwende eine Schwimm-Haube.
  • Don’t: In den meisten Sportpools gibt es Bahnen für sportliche und gemütliche Schwimmer. Beobachte die anderen Schwimmer und entscheide Dich dann für die richtige Bahn zum eigenen Tempo. Es gibt nichts Unhöflicheres, als anderen Leuten zu dicht an den Fersen zu sein oder gar in langsamere Schwimmer hineinzuschwimmen.

Inspiration

Diese heimischen und internationalen Spas sind eine Inspiration für Ruhe und Entspannung.

Borgo Egnazia in Puglia, Italien

Borgo Egnazia in Puglia

Dieser Hotel- und Spatempel zeichnet verspricht Heilung für physische und seelische Gebrechen. Das Borgo Egnazia in Puglia verfügt über separate Villen, ein riesiges Spa- und Therapieangebot sowie über Weihnachtsmarkt, Golfplatz und mehr als fünf eigene Restaurants.

Villa Stephanie in Baden-Baden, Deutschland

Als Teil von Brenners Park-Hotel & Spa präsentiert sich die Villa Stéphanie in Baden-Baden
. Hier geht es rein um Entspannung und die Verbesserung der Gesundheit. Das vor 140 Jahren gegründete Hotel bietet eine Vielzahl an Aktivitäten, inklusive Tennisplatz und der Möglichkeit eines Ausritts in den Schwarzwald.

Raas Devigarh in Rajasthan, Indien

https://www.instagram.com/p/BdZ93rrFMcz/?tagged=raasdevigarh

Ganz auf die Natur spezialisiert sich das Raas Devigarh in Rajasthan. Das Ily Only Spa beinhaltet eine Höhle zum Meditieren aus Himalya-Salzstein und spezialisiert sich auf Yoga, Treatments sowie klassische Spa-Behandlungen. Außerdem gibt es ein “Blessings Menü”.

Bio-Hotel Stanglwirt in Going, Tirol

https://www.instagram.com/p/BPIQMYRAdPO/?taken-by=notfunny

Der Stanglwirt ist nicht nur für seine Weißwurstparty während dem Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel bekannt. Der Rundbau mit riesigem Innenhof beinhaltet zwei große Tennishallen, Schwimmbäder, Spalandschaften und vieles mehr. Der Stanglwirt ist so groß, dass man sich gerne mal verläuft. Die Suiten sind mit eigenem Kamit ausgestattet, auf Wunsche gibt es Zirbenbettwäsche.

Yäan Wellness in Tulum, Mexiko

Viele Menschen sind für einen geplanten Wellness-Urlaub nach Tulum gereist und haben den Ort nie wieder verlassen. Das Yäam setzt auf die Mystik der Mayas inmitten von Plamenwäldern. Die Einrichtung ist in Holz mit weißen Stoffen gehalten. Im Spa setzt man auf alte Akupunktur-Techniken und Spiritualismus.

 

You may also like

1 comment

Margit Lebeda 13. Januar 2018 - 16:45

Meines Wissens ist die weibliche Form eines Masseurs Masseurin. Wenn von einer Masseuse die Rede ist, handelt es sich um eine Massage mit happy end. Und damit meine ich nicht eine Massage im medizinischen oder sportlichen Sinn😜

Reply

Leave a Comment