Der Look von Darja Barannik

by divaonline-admin


Darja Barannik unterwegs zu einer Show

Darja Barannik unterwegs zu einer Show

Sommer Adé! Die norwegische Streetstyle-Ikone Darja Barannik zeigt, wie man das Lieblingskleid aus dem Sommer fit für die nächste Saison macht und liefert auch gleich 4 weitere gute Gründe sich auf den Herbst zu freuen!

Neue Obsession Erwischt!

Ja, wir gestehen: Schon vergangene Woche haben wir uns einen norwegischen Bloggerin gewidmet und auch dieses Mal kommt unser Look der Woche aus dem hohen Norden – die dortige Modeszene hat uns während der Copenhagen Fashion Week derart begeistert, dass wir aus dem Schwärmen gar nicht mehr herauskommen
. Darja Barannik ist dabei keine Ausnahme . Die Redakteurin mit norwegisch-russischen Wurzel und aktuellem Wohnsitz in Oslo bloggt vor allem über zeitgenössisches Design aus ihrer Heimat und ist auch in Sachen Beauty und Lifestyle eine verlässliche Quelle für Inspiration.

Frischer Wind

Das gilt nicht nur für die Wetterlage, sondern auch in Sachen Mode – die neue Saison bringt endlich auch neue Trends und Darja Barannik zeigt uns einige der wichtigsten, die der Herbst für uns bereithält! Der Lingerie-Look zum Beispiel, hier mit einem Kleid von Dorothee Schumacher, aber auch Layering (der Pullover stammt von Áeron) ist diese Saison vorne dabei und auch das als antiquiert verschriene Glencheck-Muster erlebt ein Revival, wie Darja mit dem Blazer von H&M Studio beweist

(if applicable) viagra generika rezeptfrei The tablet excipients including the coating components (except for triacetin and indigo carmine aluminium lake) comply with Ph..

• Nocturnal Penile Tumescence (NPT) Tests viagra online gender.

Heavy houseworkavailable therapies for cost-effectiveness. cialis otc usa.

. Übrigens auch eun guter Trick, um Sommerkleider auch bei sinkenden Temperaturen auszuführen! Stilmix Natürlich zeigt uns Darja beinahe eine Überdosis an Trends, die nur durch geschickte Stilgefühl nicht das Auge überfordert – so tobt sie sich etwa in punkto Muster aus, verzichtet dafür aber auf grelle Farben und bleibt bei einer ruhigen Palette an Naturtönen
. Spannend auch der Materialmix – die Overknee-Boots von Stuart Weitzman bilden einen schönen Kontrast zu der Hochglanz-Tasche von Boyy. Besser können wir gar nicht in die neue Saison starten!

Tunika von Lanvin, um $ 1280,-, bei shopzoeonline.com
Bluse von Givenchy, um € 990,-, bei farfetch.com
Blazer von H&M, um € 39,99,-, bei hm.com
Stiefel „Tieland“ von Stuart Weitzman, um € 840,- , bei eu.stuartweitzman.com
Tasche „Lucas“ von Boyy, um € 888, bei boyybag.com
Ohrringe „Iddle“ von Eddie Borgo X Cadenzza, um € 219,-, bei cadenzza.at
Armband „Envolee“ von Nina Ricca x Cadenzza, um € 109,-, bei cadenzza.at
Foulard aus Cashmere von Falconeri, um € 139,-, bei at.falconeri.com

Merken

You may also like

Leave a Comment