Der Spezialist für den Wasserplatz

by Barbara Stix

-WERBUNG-

Seit über 50 Jahren überrascht BLANCO mit innovativen Neuheiten für die Küche:

Hingucker-Akzente
Die schwarzen und schwarz-matten Ausführungen von Spüle, Armatur und Accessoires der Etagon Black Edition können einfarbig oder als Kontrast eingesetzt werden.

 

 

Blanco

Ein System, eine Einheit, eine Lösung.
Das neuartige BLANCO Wassersystem Soda & Filter liefert gefiltertes und gekühltes Sodawasserstill, medium oder prickelnd. Die Messbecherfunktion der Armatur kann die gezapfte Wassermenge
vordefinieren.

 

 

BLANCO Austria-Geschäftsführer Thomas Hafner hat mit der DIVA Wohnen über das Meistern von Herausforderungen und seine Wünsche für die Zukunft gesprochen:
Ein Satz, der Ihr Unternehmen am besten beschreibt?
“Wir sind der Spezialist für den Wasserplatz bestehend aus Armatur, Spüle und Abfalltrennsystem inkl. Zubehör in der Küche und bilden mit unserer BLANCO UNIT eine einheitliche Lösung, um das Leben leichter, funktioneller und stilvoller zu gestalten.”
Worauf sind Sie am meisten stolz?
“Auf unser regionales und erfolgreiches Team und die sehr guten Geschäftsbeziehungen zu unseren Handelspartnern.”
Welchen Herausforderungen stellen Sie sich?
“Wir versuchen täglich, auf die Bedürfnisse der Kunden und Nutzer einzugehen und sie mit unseren Produkten, dem Kundendienst und After-Sales-Service im Alltag bestmöglich zu unterstützen.”
Was wünschen Sie sich für die Zukunft?
“Wir wünschen uns, dass sich der Trend bezüglich der Küche als Zentrum des Lebens zu Hause weiterentwickelt und wir bald wieder wie früher ein normales Leben ohne Pandemie führen können.”
Trends 2021?
“Die Farbe Schwarz und die Wassersysteme (spezielle Funktionsarmaturen) sind weiterhin ein großer Trend. Insbesondere die Soda- in Kombination mit der Wassermengen-Funktion bei den Küchenarmaturen wird heuer zusätzlich an Bedeutung gewinnen. Diese finden sich selbstverständlich in unserem breitgefächerten Sortiment wieder.”

Über BLANCO:

  • Gegründet wurde Blanc + Co. im Jahr 1969 unter dem damaligen Geschäftsführer Heinz Elbing.
  • Unter Otto Goschenhofer übersiedelte BLANCO 1991 auf den derzeitigen Standort in Wien Floridsdorf.
  • 2006 wurde das Unternehmen auf BLANCO Austria Küchentechnik umfirmiert, drei Jahre später übernahm
    Thomas Hafner die Geschäftsleitung.
  • Das Unternehmen blickt somit auf eine über 50-jährige erfolgreiche Geschichte zurück.

Weitere Infos zu den Produkten und zum Unternehmen unter www.blanco.at sowie auf Facebook und Instagram.

Blanco

You may also like

Leave a Comment