Der Stil von Jenna Lyons

by DIVA Redaktion


Kaum jemand in der Modebranche hat einen derart hohen Wiedererkennungswert: Jenna Lyons ist mehr als Stilikone.

Dass Jenna Lyons schon früh der Mode verfiel, verdankt sie vor allem dem Grund, dass sie in der Schule gemobbt wurde. “Ich litt an Block-Siemens-Syndrom, das meine Haut und Zähne negativ beeinflusste. So versuchte ich schon früh, mit einem außergewöhnlichen Kleidungsstil davon abzulenken”, erzählt die heute 48-Jährige

It is noteworthy that erectile dysfunction might not be the cialis without prescription Erectile Dysfunction.

.

Bereits in den frühen 90ern fing sie bei J.Crew als Designerin an. Einer ihrer ersten Jobs war, in der Herrenabteilung die Rugby-Shirt neu zu designen. 2003 wurde sie Vizepräsidentin der Amerikanischen Modefirma und machte sich einen Namen damit, neue Trends für den Normalverbraucher verfügbar und tragbar zu machen. Auch ihr persönlicher Stil spiegelt das wider: Sie ist die Königin des Mix-And-Match: So wird der Smoking-Blazer mit floralem Print oder der Feder-Mini mit einem Oversize Sweater kombiniert.

Egal ob Denim oder Seide, Jennas größtes Wiedererkennungsmerkmal sind die große Hornbrille und der slicke Seitenscheitel
.

Anfang April wurde Jenna Lyons Rücktritt von J.Crew bekannt gegeben. Ihre Karriere endet dort nach 26 Jahren als Präsidentin und Creative Director

included in the top four perceived causes of ED – evenby specialized testing and should be treated by an buy cialis.

. Grund dafür dürften die weiterhin stark sinkenden Verkaufszahlen von J.Crew sein. Wohin es die Kalifornierin als nächstes zieht, bleibt offen. Wir warten gespannt.

You may also like

Leave a Comment