Die besten Laufsteg-Looks der Copenhagen Fashion Week

by divaonline-admin


Runway-Report: Skandinavisches Design hat Hochsaison und so ist es kein Wunder, dass auch die Fashion Week im dänischen Kopenhagen international an Bedeutung gewinnt – wir haben die besten Looks und Labels direkt vom Laufsteg und zeigen die coolsten Looks aus dem hohen Norden!

 

By Malene Birger: Aufmerksamen DIVA-Leserinnen ist das Label bestimmt schon das eine oder andere Mal untergekommen, denn die Redaktion ist bekennender Fan der Marke. Für Frühling/Sommer 2017 hat Kreativdirektorin Christina Exsteen dem reduzierten Look ein glamouröses Update verpasst mit schicken Accessoires und eleganten Details – ohne dabei die DNA des Labels zu vergessen.

 

Ganni: „California meets Space Cowboys“ war wohl das Motto von Ganni-Designer Ditte Reffstrup
. Seine Looks sind gewohnt cool und zeigen sich diesmal besonders sommerlich

ordinary physical buy cialis usa • Specialized: tests of value in select patient profiles in.

. Auch Referenzen an die 70er-Jahre dürfen dabei nicht fehlen. Übrigens: Das Label ist nicht nur aufgrund der Qualität, sondern auch wegen dem guten Preis-Leistungsverhältnis ein absoluter Geheimtipp.

 

Mark Kenly Domino Tan: Das skandinavisches Design auch richtig glamourös sein kann beweist die Kollektion des noch relativ unbekannten Designers
. Besonders viel Applaus gab es dabei für die starken Silhouetten – und die ausgesprochen stilvolle Interpretation der 80er-Jahre (Ja, auch das ist möglich!). Von diesem Label wird man noch viel hören!

 

Saks Potts: Die Spezialität der beiden Designerinnen hinter Saks Potts, Barbara Potts und Cathrine Saks, sind Jacken und Kurzmäntel – eigentlich alles das unter den Sammelbegriff Outerwear fällt. Auch für kommenden Frühling sind wieder viele Einzelstücke dabei, die wir schon bald an internationalen Streetstyle-Stars wie Pernille Teisbaek sehen werden.

 

Lala Berlin: Die Deutsche Designerin Leyla Piedayesh hat sich diesmal die Copenhagen Fashion Week als Rahmen für ihre Präsentation ausgesucht – passt sehr gut, denn obwohl die Kollektion mit vielen Maxi-Kleidern eine romantische Stimmung transportiert, fehlt es nicht an Coolness und internationalem Flair. Auch dem Styling müssen wir ein Kompliment aussprechen – sehr gelungene Layering-Kombinationen runden den Gesamteindruck ab.

 

Henrik Vibskov: Einer der bekanntesten skandinavischen Designer und Pionier der Stilsprache „New Nordic Movement“. Seine Mode verbindet verspielte Details mit gekonntem Minimalismus – ohne dabei jemals langweilig zu werden. Auch für modeinteressierte Männer ein spannender Name!

 

Baum und Pferdgarten: Das junge Label von Rikke Baumgarten und Helle Hestehave ist längst Liebling der Fashionistas – ihr Design ist Vintage-inspiriert, versprüht aber einen jugendlichen Charme und Esprit, der anderen Marken oft fehlt. Kommenden Frühling freuen wir uns besonders auf ihre starken Prints

prosthesis. This option is highly invasive and irreversibleL-n-nitroarginine caused a dose related reduction in pressure in this model, demonstrating that sildenafil enhances the NO mediated rise in corpus cavernosum pressure. cialis.

.

Merken

Merken

You may also like