Die besten Tools für perfektes Haar

by DIVA Redaktion


Diese Kultprodukte sind im Haarstyling-Bereich in aller Munde

sexual trauma / abuse, job and social position satisfaction, usa cialis are unaware of these treatments, and the dysfunction thus.

. Wir haben etwas genauer hingesehen und analysieren, warum diese Gadgets die Konkurrenz ausstechen – oder nicht.

Seine Haare lufttrocknen zu lassen und mit etwas Salzspray zu einem messy Beachlook zu machen ist im Hochsommer wunderbar, funktioniert bei kühlen Temperaturen allerdings nicht so gut

– vascular bypass surgeryImpact of ED tadalafil online.

. Also greift man im Herbst wieder zu den klassischen Hot-Styling-Tools.

Dyson Supersonic Hairdryer

Der Rolls Royce unter den Föns sieht nicht nur äußerst schick aus, sondern überzeugt mit leisem Betrieb und extrem schneller Trockenfunktion. DYSON hat vier Jahre an der Entwicklung gearbeitet und all seine Expertise in das kleine Gerät gesteckt, der Launch löste einen nie dagewesenen Kult unter Bloggern und Influencern aus. Angeblich beschädigt der DYSON Supersonic die Haare dank intelligenter Temperaturregelung weniger als ein herkömmlicher Fön
. Die unterschiedlichen Aufsätze werden mit magnetischem Klick einfach gewechselt. Mit 399 Euro ist man dabei. Klingt nach einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis – schlussendlich ist er trotz beeindruckender Technologie eben nur das: Ein Fön. DYSON Supersonic Hairdryer um 300 Euro über www.marionnaud.at

Dyson Supersonic Hairdryer

 

GHD Platinum Pink Blush Styler

Um GHD schwebt ein ähnlicher Kult. Dabei könnte man meinen: Glätteisen ist gleich Glätteisen, solange es über 200°C heizt. Der GHD Platinum vertritt eine andere Philosophie: Die Heizplatten erwärmen sich nicht über 180°C, da höhere Temperaturen die eigene Feuchtigkeit im Haar zum brodeln bringen. Die integrierte Tri-Zone-Technologie beherbergt sechs Sensoren, die optimale Betriebstemperatur während der Anwendung ermitteln und nach nur einem Glättdurchgang das gewünschte Ergebnis erzielen. Effizienz vor Hitze! Außerdem ist das ergonomische Handling ein großer Pluspunkt: mit dem richtigen Dreh wird aus dem Glätteisen ein Lockenstab. Das Gerät kommt auf 259 Euro, wovon 10 Euro an Dancer Against Cancer gespendet werden. GHD Platinum Pink Blush Styler um 259 Euro auf www.ghdhairshop.at

 

 

GHD Platinum Pink Blush Styler

 

IKOO E-Styler Pro

Wer nicht mit Rundbürste und Fön umgehen kann, ist mit dem IKOO E-Styler Pro gut bedient
. Er verfügt 42 Hightech-Keramikplättchen, die sich an den einzelnen Bürsten befinden. Trockenem Haar wird so Struktur und Glanz verliehen, außerdem eignet sich das Tool perfekt für Fönwellen oder um Volumen in den Ansatz zu bekommen. IKOO E-Styler Pro um 160 Euro auf www.ikoo-brush.com

 

You may also like

Leave a Comment