Diese Produkte veränderten unsere Beauty Routine

by divaonline-admin

Sie kamen, wurden gesehen und blieben -schlicht und einfach, weil sie funktionieren: Manege frei für Beautyprodukte, die die Welt der Schönheit in den letzten zehn Jahren veränderten.

Beautyblender Schwämmchen: Der Make-Up-Meister

GamechangerDas eiförmige Schwämmchen ist der Star unter den Beautyprodukten der 2010er-Jahre – perfekt, um Make-up aufzutragen. Einfach feucht verwenden, um auf die sanfteste Art und Weise Foundation, Blush und Puder in die Haut einzuarbeiten. Das in der Originalversion pinkfarbene Ei wurden in den vergangenen Jahren unzählige Male nachgeahmt und kopiert. Mittlerweile gibt es den »Beautyblender« in den unterschiedlichsten Formen und Farben von verschiedenen Herstellern. Und er ist nur eines der Produkte, die in der letzten Dekade -Innovation und Spieltrieb sei Dank -die Beautyroutinen von Tausenden Beautyliebhabern verbesserten.

»The Original Beautyblender«, um € 19,95, douglas.at.

Wunder-Ei: Der EOS-Lippenbalsam

Gamechanger

 

 

 

 

Ebenfalls eiförmig und fast so bejubelt wie der »Beautyblender« sind die Lippenpflegen von Eos, nicht zuletzt, weil sie gut riechen und süß schmecken. Neu im Sortiment sind die farbigen »Shea &Shade Lip Balms«, in sechs Farben, um je €5,99, evolutionofsmooth.de.

Augenbrauentusche

Gamechanger

 

Das Highlightprodukt des Augenbrauenbooms: »Shape & Shade Brow Tint« von MAC mit transparenter Tusche und feiner Pinselspitze ist genial, um einzelne Härchen nachzuzeichnen, um €20,-, maccosmetics.at.

Highlights für das Haar

Während einige Produkte wie die Glättbürste stellvertretend für eine ganze Gruppe stehen, hatten andere eine so umfassende Wirkung, dass ihr Markenname zur Bezeichnung für alle Folgeprodukte wurde. Wie »Tixo« für Klebeband und »Uhu« für Klebstoff wurden »Invisibobble« und »Tangle Teezer« zu gängigen Bezeichnungen für Spiralhaargummis und äh nun, eben Tangle-Teezer-artige Bürsten

overall male sexual dysfunction. Erectile dysfunction is a very buy cialis diagnosed with cardiovascular disease, is minimal in.

.

Gamechanger_Haare

  1. Haargummi Revolution: Keine Kanten, keine Schmerzen: Die spiralförmigen Haargummis lösten die alte Form fast vollständig ab. »Invisibobble Original«, drei Stück um €4,95, douglas.at.
  2. Glättbürste: Sie erleichterte und beschleunigte das Haareglätten um einiges: »Smoothing Heated Brush« von Babyliss, um €39,90,-, babyliss.de.
  3. Der Tangle Teezer: Die Bürste mit den flexiblen, noppenlosen Stiften entwirrt das Haar, ohne zu reißen. »The Original«,um €14,95, tangleteezer.de.
  4. Trockenshampoo: War lange verpönt, dann kam das Comeback. Mittlerweile ist es als Auffrischer, Volumen-und Texturgeber wieder unverzichtbar. »Dry Shampoo Original« von Batiste, um €4,95, douglas.at.

 

Pioniere der Pflege

Befragt man Make-up Artists, dann gab es eine Zeit vor Mizellenwasser -und eine Zeit danach, in der ein Wattepad und die klare Flüssigkeit nun ausreichen, um ein Gesicht sauber und einen Make-up-Patzer ungeschehen zu machen. Mizellenwasser eroberte die Badezimmer und ist mittlerweile wie Hyaluron und Stammzellen nicht mehr aus der Kosmetik wegzudenken. Und was die Cremedeos angeht: Als Studien darauf hinwiesen, dass Aluminium möglicherweise Brustkrebs fördert, wurden sie weitestgehend verbannt. Stattdessen traten Biodeos ins Rampenlicht – bevorzugt in Cremeform.

Gamechanger Pflege

  1. Mizellen: »Sensibio H2O« von Bioderma ist die Mutter aller Mizellenwässer, um €19,95,-, bioderma.com.
  2. Stammzellen: Aktive Zellen gegen das Altern: »Cell Filler XT« von Cellcosmet gegen Mimikfalten, um €249,-, cellcosmet-cellmen.com
  3. Hyaluron: Der wichtigste Wirkstoff der Dekade: »Hydrating B5« mit Hyaluronsäure von Skinceuticals, um € 65,-, skinceuticals.de.
  4. Cremedeos: »Deodorant Cream« von Soapwalla mit weißer Tonerde und Teebaumöl, um €19,50, soapwalla.com.

You may also like

Leave a Comment