Schön gerahmt: Alma Milcic

by DIVA Redaktion


Endlich hat auch Wien eine Brow & Lashbar, wie wir sie aus London und Manhattan kennen. Alma Milcic ist die Initiatorin

• Mild valvular disease cialis exercise test for angina,.

. Wir sprachen mit dem Makeup Artist über die perfekte Braue, subtlies Make up und Tricks für heiße Tage.

Was macht die perfekte Augenbraue?

So etwas wie die perfekte Augenbraue gibt es eigentlich nicht. Die Braue muss zum Gesicht personalisiert werden und im goldenen Schnitt liegen. Generell kann man sagen, dass sie vorne dicker sein muss und zum Ende hin dünner auslaufen muss. Aber sie muss vor allem zum Gesicht passen. Gewisse Trends wie buschige Augenbrauen stehen nicht jedem, es muss typgerecht sein. Wenn jemand ein zartes Gesicht hat, ist die Form feiner. Wenn man allerdings viel Fläche im Gesicht hat und die Brauen von alleine stark sind, kann man sie bushy lassen.

Das heißt, man soll die Augenbrauen dann gar nicht zupfen?

Es ist unterschiedlich. Bei jungen Mädchen, die von Natur aus eine dichte Augenbraue haben, muss es nur clean sein und leicht geformt
. Wenn sie dann oben länger und voller sind, würde ich es so lassen.

Wie kann man seine Wimpern verbessern, ohne permanente Eingriffe zu machen?

Wir setzen in der Brow & Lash Bar auf einen natürlichen Look und arbeiten damit, was da ist. Wir bieten Lash-Curl und Lash-Lifting an. Der Unterschied ist schnell erklärt: Beim Curl wird ein leichter Schwung gezaubert, der bis zu fünf Wochen hält
. Zusätzlich werden die Wimpern auch gefärbt, damit man einen schönen, dunklen Augenaufschlag hat, ohne die Wimpern dabei mit Mascara zu verkleben. Das Lash-Lifting ist mehr für Menschen mit schweren Oberlidern oder Schlumpflidern gedacht, also eine Methode, die vor allem Asiatinnen gerne in Anspruch nehmen. Hier werden die Wimpern vorsichtig um 90 Grad nach oben gebogen und das schwere Lid wird so camoufliert. So wirkt man wacher und frischer.

Welchen Makeup Look findest Du momentan unverzichtbar?

Less is more! Also geschminkt sein, ohne geschminkt auszusehen. Dieser Trend hat schon vor zwei Jahren bei den Fashion Weeks eingesetzt und hat sich nun endlich auch bis zu uns durchgesprochen. Man muss sich nicht immer mit Makeup zukleistern, sondern unterstreicht einfach seine natürliche Schönheit. Man braucht flüssiges Makeup, Rouge und vor allem Highlighter

easy-to-administer therapies, a huge population ofcase of erectile dysfunction, problems may be lifelong or tadalafil generic.

. Man kann natürlich auch konturieren, aber macht das nur ganz subtil. Hier verwende ich gerne aschige Puderprodukte. Die Augenbrauen kann man hier natürlich betonen, und auch auf die Wimpern darf nicht vergessen werden. Hier genügt aber oft ein einfaches Styling-Gel.

Welchen Beauty-Tipp hast Du für den Hochsommer?

Auf den Sonnenschutz nicht vergessen, auch bei den Haaren. Glücklicherweise haben mittlerweile fast alle Makeup-Produkte einen Sonnenschutzfaktor. Es schadet trotzdem nicht, unter dem Makeup einen Sonnenschutz aufzutragen. Bei den Produkten selbst sollte man auf jeden Fall wasserfeste Konsistenzen verwenden. Außerdem sind frische Farben wie Korall und Pink im Sommer perfekt, wenn man leicht bebräunt oder sonnengeküsst ist.

Als Makeup-Artist hast Du schon viele Stars gestylt. An welches Erlebnis erinnerst Du Dich am liebsten zurück?

Für mich sind nicht nur die Stars ein Erlebnis, sondern jeder Mensch, der vor mir sitzt. Es ist immer schön, die Freude in den Augen zu sehen, wenn die Leute fertig geschminkt sind. Wenn ich es geschafft habe, etwas aus ihnen herauszuholen, das sie vorher noch nicht gesehen haben. Wenn ich ein Highlight nennen müsste, dann war es, die Jackson Familie schminken zu dürfen. Ich war immer ein riesiger Michael Jackson-Fan
. Und auch, wenn es leider nach seinem Tod war: Für mich war es der größte Adrenalin-Kick, den ich je hatte!

Was ist momentan Dein persönliches Lieblingsaccessoire?

Momentan bunte Seidentücher, die man sich ins Haar bindet. Das peppt auch ein schlichtes Outfit schnell auf.

Alma Milcic mit ihren Models bei der Eröffnung der ersten Brow & Lash Bar in Wien. (c) Andreas Tischler

Brow + Lash Bar by RefectoCil
Plankengasse 1, 1010 Wien

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr

Fotos: Gerhard Merzeder, Andreas Tischler


You may also like

Leave a Comment