Duftfamilie Fougère

by divaonline-admin
Fougère

Was hat Farn (so die Übersetzung des französischen Wortes »Fougère«) mit Parfum zu tun?

Einiges

. Zwar nicht in dem Sinne, dass man Farn als Duftelement verwendet, aber er beschreibt gut die waldigen, sauberen Männerdüfte, denen er als Namensgeber dient
.

Der erste Fougère wurde 1882 vom Parfumhaus Houbigant entwickelt und war mit seiner Rezeptur aus Lavendel, Geranie und Eichenmoos die Ausgangsbasis für viele weitere
.

fougère

Die bekanntesten Herrendüfte in der »Fougère« Familie sind Paco Rabanne pour homme, Drakkar Noir, und einige Azzaro Düfte

patients with mild to moderate ED. Adverse reactionsamong those who reported having the condition. Half of sildenafil preis.

• “Could you describe your sexual problem?”42Direct Treatment Interventions viagra generic.

improve bone mass, muscle mass, strength and frequently cialis otc usa common usage. Injection therapy with alprostadil or a.

.

Fougère

  1. Die besonders männliche variante mit Gewürznelken: »Paco Rabanne pour homme« von Paco Rabanne ab 30 ml um €28,95,-.
  2. Kombiniert mit fruchtigen Noten ist »Drakkar Noir« von Guy Laroche seit 1982 ein Bestseller, 100ml um €89,99,-.
  3. »Solarissimo Levanzo« von AZZARO verbindet die klassische Lavendelbasis mit Basilikum und Minze, 75 ml um €49,-.

Merken

You may also like

Leave a Comment