Filmreif

by divaonline-admin

Dank Uma Thurman und ihrer Rolle in Pulp Fiction avancierte »N° 18 Rouge Noir« von CHANEL Mitte der 1990er-Jahre zum ersten It-Nagellack der Geschichte.

FLASHBACK: Die Farbe war eine Sensation. Denn eine Nagellackfarbe, die zwischen Schwarz und Dunkelrot changiert, hat die (Beauty-)Welt bis zum Jahr 1995 noch nicht gesehen. Entstanden ist die Nuance übrigens auf Wunsch von Karl Lagerfeld, der nach etwas Besonderem für die Maniküre seines Schwarz-Weiß-Shootings im Rahmen des F/S-Lookbooks 1995 verlangte

Class III Marked limitation.Cellular necrosis is not induced by stimuli intrinsic to the cells as in programmed cell death (PCD), but by an abrupt environmental perturbation and departure from the normal physiological conditions (Farber et al, 1981). tadalafil generic.

.

Der damalige Director of Makeup Creation, Dominique Moncourtois, kreierte den Farbton, indem er die Nägel der Models zuerst mit rotem Nagellack, dann mit einem schwarzen Lackstift und zum Schluss mit klarem Überlack anstrich
. Erst danach wurde die »No
. 18« fürs Fläschchen entwickelt. Bei der aktuellen limitierten »Collection Rouge Noir« feiert CHANEL den Farbton auch bei Augenund Lippenprodukten.

Der Nagellack-Klassiker kostet € 26,-.

You may also like