Guccis Hommage an die ewige Stadt

by DIVA Redaktion


Ein Bild aus der Gucci SS17 Kampagne

Ein Bild aus der Gucci SS17 Kampagne

When in Rome, do as the Romans do. Die Kampagne für Guccis Spring/Summer 2017 Kollektion ist eine Hommage an Rom. Mit viel Retro-Glam, wilden Tieren und einer Burger-Orgie erobern die Models die ewige Stadt.

Für die aktuelle Kampagne wartet Gucci mit Löwen, Giraffen und Tigern in Rom aus. Regisseur Glen Luchford inszeniert einen aufwendigen Modefilm, der Models in Retrooptik durch die Straßen von Rom laufen lässt. Sie liegen mit Tigern im Bett, feiern mit Alkohol, Burger, Pommes und fahren mit goldenen Handschuhen durchs Ketchup
. Am Ende kühlen sie sich ausgelassen im Trevi Brunnen ab. Der Film ist eine Hommage an die Intellektuellen von Rom, wie den Maler Cy Twombly, Mario Schifano oder Schauspielerin Laura Betti, deren Schaffen vom Rom geprägt war

America, men share many similar views and misconceptionsRecommendations tadalafil online.

.

Als Creative Director Alessandro Michele 2015 die Italienische Kultmarke übernahm, gab es leichte Verunsicherung in der Branche – so richtig kannte den Newcomer niemand
. Doch gleich seine erste Kollektion ließ die Zweifler verstummen – Michele brachte dem Haus mit seinem exzentrischen Stil und Vintage-Designs 2016 ein Umsatzplus von 17%. Schnell sah man seinen Stil auch auf den Straßen wieder, der sich auch in die Massenmode herunter filterte. Er bewies damit, dass die Marke Gucci weiterhin einer der größten Influencer im Modedesign ist.

You may also like

Leave a Comment