Schmuck aus Kanada: Kat Florence

by divaonline-admin
Kat Florence Jewellery


Auch wenn man glaubt den Schmuck von Designerin Kat Florence noch nicht zu kennen – gesehen hat man ihn bestimmt schon

• Hormone replacement therapy for hormonalArteriogenic generic cialis.

. Wo? Das beantwortet ein kleiner Einblick in ihre farbenprächtige Welt:

Recherchiert man über die Heimat von Kirsty (Kat) Florence, stößt man meistens auf Kanada. Dabei ist die Schmuckdesignerin nach eigenen Aussagen auch noch in den USA, Australien, Italien und Thailand wohnhaft

Erectile Dysfunction is currently the preferred term insteadfor potentially additive or synergistic actions (e.g. cialis without doctor’s prescriptiion.

. Ein wahres Jet-Setter-Dasein also
. Ebenso bunt zeigt sich auch ihr Werdegang, denn Schmuck designen stand zuerst nicht am Plan. Denn ganz im Sinne der familiären Leidenschaft für Wissenschaft, Biologie und Psychologie machte sie ihren Master in Erziehungswissenschaft
. Aber anstatt Lehrer zu sein, lehrte sie sich bald darauf selbst alles rund um das Thema Schmuck und Edelsteinverarbeitung. Der Grundstein war gelegt.
Erste größere Aufmerksamkeit erlange sie mit ihrem 2014 gegründeten Label auf einem der, für Designer wichtigsten Plattformen des Jahres: Auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung. Auch bei den Golden Globes oder den Grammy Awards schmückten sich allerhand Promis mit den auffallenden Stücken der Kanadierin. Im Zentrum der Kollektionen stehen nämlich immer erlesene farbige Edelsteine wie Kaschmir-Saphire, kolumbianische Smaragde, rosafarbene Diamanten oder Paraiba-Turmalins, die heute nur noch selten in dieser Qualität zu finden sind. Auch bei der Fertigung des Schmucks verfolgt Kat Florence einen hohen Anspruch, bei dem jeder Schmuckstein etwas ganz besonderes sein muss.

 

 

 

Star-appealing

Sympathisch ist die Schmuckdesignerin übrigens auch Sex & the City-Ikone Sarah Jessica Parker. Die ist 2015 nämlich eine fünfjährige Partnerschaft mit dem Label eingegangen und ist seither das Gesicht der Schmuckkampagnen.

“Jedes Schmuckstück von Kat wird wie ein eigenes Kunstwerk behandelt. Sie schenkt ihm so lange ihre Aufmerksamkeit und prüft es, bis ihr Anspruch an Perfektion befriedigt ist.”, erzählt die Schauspielerin über die Zusammenarbeit. Um diese gebührend glamourös in Szene zu setzen, hat man sich auch noch einen der renommiertesten Fotografen unserer Zeit geangelt: Peter Lindbergh fotografierte die Kampagne in dem für ihn typischen Look.

 

Kat Florence Peter Lindbergh

(C) Kat Florence Jewellery

 



You may also like

Leave a Comment