Label to Watch: Ganni

by divaonline-admin

Das dänische Label Ganni ist spätestens seit dem Hype um skandinavischen Lifestyle den meisten Fashionistas ein Begriff. Die neueste Kollektion aus dem Haus ist dennoch einen genauen Blick wert: starke Mode für selbstbewusste Frauen. Darum ist Ganni unser aktuelles “Label to watch”.

Die Herkunft Kopenhagen könnte auf die falsche Fährte locken. Denn wer sich unterkühlte, cleane Mode erwartet, liegt falsch: Ganni ist bunt, unkompliziert, lebensfroh und genau das richtige für selbstbewusste Frauen. Und: Wer sich für das Label entscheidet, der tut nicht nur etwas für seinen persönlichen Stil. Denn das dänische Unternehmen richtet seinen Blick auf die Welt, die Menschheit und die globalen Herausforderungen unserer Zeit. Für Kreativdirektorin Ditte Reffstrup steckt hinter der Idee ihrer Marke mehr als bloß ein hübscher Look, sie birgt eine Haltung. Deshalb lässt sie sich von der zentralen Thematik unserer Gesellschaft leiten
. Die aktuelle Kollektion ist dem Planeten und der steigenden globalen Erwärmung gewidmet

phosphodiesterase type V (PDE V) inhibitors or nitric oxide- lower range (‘normal’) tadalafil generic.

.

Dementsprechend stark kommen die Designs daher, das hat uns beeindruckt. Unter dem Motto “Life on Earth” ist die Kollektion bestimmt von dem Drang aus der Stadt in die Natur zu flüchten. Die Silhouetten sind überzogen, mit extra-weiten Hosen und oversized Strickware. Und die Mix-and Match Herangehensweise der Designerin findet auch in den Prints der Kollektion ihren vorläufigen Höhepunkt: Von schmeichelnden Millefleurs auf fließenden hochgeschlossenen Kleidern bis elektrisierendem Camouflage-Print auf kurzen markant-geschnittenen Mantelkleidern wird die komplette Bandbreite an phantasievollen Prints bespielt. Wir finden: Diese Kleider sind sind absolute Must-Haves!

 

Gegründet wurde Ganni bereits 2000, als Liebhaberprojekt von Frans Truelsen
. 2009 bat er ein befreundetes Ehepaar an Bord – und mit Ditte Reffstrub als Kreativdirektorin und Nicolaj Reffstrupp als CEO wurde Ganni zum Überflieger
. Heute wird die Mode, skandinavische Schlichheit gemixt mit femininen Details, in über 20 Ländern und in mehr als 400 Geschäften geführt, darunter sind 18 eigene Läden.

You may also like

Leave a Comment