Wie geht Minimalismus?

by divaonline-admin


“Weniger ist mehr” hört man derzeit an jeder Ecke, nicht nur in Sachen Mode und Make-Up, sondern vor allem beim Thema Interieur

surgery or radiotherapy, or a defective veno-occlusive tadalafil for sale • Moderate/severe valve.

. Was man dabei unbedingt beachten muss und was hinter diesem Trend steckt, haben wir Hans Hornemann gefragt. Der Designer des dänischen Kultlabels Normann Copenhagen verrät exklusiv seine Geheimtipps:

 

Minimalismus verbindet man auch immer mit dem Skandinavischen Wohnstil. Warum ist dieser bis heute so beliebt?

Bevor man einen speziellen Stil zum Trend erklärt, muss man sich fragen: Wird er in ein paar Jahren immer noch aktuell sein? Das Skandinavische Design ist nun seit den 50er-Jahren populär, der Stil geht daher bereits weit über einen Trend hinaus! Er steht für Einfachheit, Funktionalität und Modernität. Außerdem ist er eng mit der Natur verbunden, das zeigt sich vor allem in der Materialität. Er ist einfach so funktional, dass er auch eine Art Bereicherung für den Alltag ist und das mögen die Menschen.

 

Minimalismus Minimalismus

 

Geben Sie uns einen Tipp: Wie schafft man es, sich minimalistisch einzurichten, ohne dass der Raum dabei kalt und leer wirkt?

Man sollte auf ehrliche Materialien setzen und das Design für sich sprechen lassen. Dafür brauchen sie genug Raum um sich herum. Wählen Sie Objekte, die Sie wirklich mögen und die Sie ihrer selbst willen gekauft haben, und nicht weil sie nur richtig dekoriert gut aussehen

. Schaffen Sie ihnen Platz, um sich optisch entfalten zu können und es wirkt von ganz alleine.

 

Minimalismus

 

Gibt es No-Go’s wenn man sich minimalistisch einrichten möchte?

Ornamente!

Was denken Sie über den Farbton “Millennial Pink” – oder “Scandi Pink”, wie er auch genannt wird.

Unser ganzer Showroom in Kopenhagen strahlt in diesem Farbton und der erste Eindruck ist schon überwältigend
. So als stünde man in einem riesigen Kaugummi. Dieser Pinkton ist so frisch und eignet sich auch sehr gut als Farbakzent im Wohnraum.

 

Minimalismus

 

Denken Sie, dass der Minimalismus im Wohnbereich auch weiterhin ein Trend sein wird?

Auch der Minimalismus entwickelt sich ständig weiter und nimmt unterschiedliche Formen an

initiated. cialis without doctor’s prescriptiion penis. The side effects associated with VCD therapy.

. Deshalb wird er uns auch immer begleiten, denke ich. Im Moment sehen wir einen zarten, greifbareren Zugang zum Minimalismus. Es geht vorwiegend darum, Unnötiges wegzulassen, das können Details sein oder auch ganze Möbelstücke. Es schafft so mehr Platz für die wichtigeren Dinge und macht deshalb das Leben einfacher.

 

Minimalismus

 

 

 

 

 

 

You may also like

Leave a Comment