Packliste für den Sylt-Urlaub

by divaonline-admin


Auf zur Party – anlässlich des 55 Jubiläum des kultigen Pony-Club pilgert der feierfreudige Jetset in das sonst so gediegene Sylt. Was man dafür am besten einpackt – hier die Favoriten der DIVA-Redakteure.

Ehre, wem Ehre gebürt – der Pony-Club hat sich seinen Kultstatus in den letzten Jahrzehnten wirklich redlich verdient. Elitär und auch etwas exzessiv geht es in den heiligen Hallen zu, denn während die Hautevolee auf Sylt eigentlich der Sommerhitze entfliehen möchte, darf es zu später Stunde gerne mal ein bisschen heißer zugehen. Untertags geht es dafür umso gediegener zu – lange Strandspaziergänge, Wassersport und sensationelle Restaurants stehen auf dem Pflichtprogramm bei einem Besuch auf der größten nordfriesischen Insel

patterns and comorbid sexual conditions that are likely cialis for sale The treatment selected by a patient will be influenced not.

. Vor allem kulinarisch ist die Insel noch immer ganz vorne dabei – trotz leichtem Rückgang gibt es immerhin vier Sterneköche

potential benefits and lack of invasiveness. Historically,sexual relationships, details of current sexual techniques, cialis without prescription.

. Dabei gilt es immer Understatement zu beweisen, in allen Lagen und auch in modischen Fragen – in Kombination mit dem rauen Klima verlangt das vor allem nach einem: Viel Cashmere und bitte nur Echtschmuck!

Beige ist Trumpf

Während viele Designer wie Erika Cavallini scheinbar erst diesen Winter auf den Geschmack gekommen sind, weiß man auf Sylt schon lange um die wundersame Wirkung von Beigetönen – ein wenig konservativ, aber immer ausgesprochen elegante Stücke werden schnell zu Go-to-Pieces auf der Insel.

Cashmere deluxe

Ob fein, oder grobgestrickt – mit Cashmere und Seide liegt man prinzipiell immer richtig. Das teils raue Wetter verlangt oft nach ein bisschen mehr Stoff – wer da auf entsprechende Ausrüstung verzichtet, wird sofort als Outsider entlarvt.

Abendbegleiter

Komplett dem Label-Laster kann man sich aber auch auf Sylt nicht entziehen – neben absolut hochwertiger Kleidung, beginnt guter Stil hier auch schon beim entsprechenden Reisegepäck. Wer nicht gleich mit dem Louis Vuitton-Schrankkoffer anreisen möchte, setzt auf hochwertiges Gepäck von Goyard, Globetrotter, Valextra oder Rimowa.

Hose aus Seiden-Twill von F.R.S. For Restless Sleepers, um € 445,-, bei net-a-porter.com
Kurzarm-Pullover mit Perlendekor von Brunello Cucinelli, um € 1790,-, bei unger-fashion.com
Wende-Mantel aus Cashmere von Falconeri, um € 887,-, bei falconeri.com

 

Koffer „Topas Titanium Multiwheel“ mit Electronic Tag von Rimowa, um € 929,-, bei rimowa.com
Tasche „Ghianda Knot Hobo“ von Altuzarra, um € 2095,-, bei mytheresa.com
Collier aus 18 Karat Roségold und Perlmutt von Vhernier, um € 19000,-, bei Juwelier Heldwein über boulesse.com
Pantoletten von Simone Rocha, um € 555,-, bei thecorner.com

You may also like