Rani Bageria

by divaonline-admin

Weg von der Masse, hin zum Besonderen: Rani Bagerias Schuhkreationen sind nicht nur ein optischer Augenschmaus, sondern verkörpern hochqualitatives Handwerk.

Es ist ein mutiger Schritt, seine Kollektionen zu verkleinern und sich nur mehr auf ein Teilsegment zu konzentrieren. Im Fall der Designerin Rani Bageria wohl genau der richtige. Ihre Schuhkreationen haben in ihrer (aktuellen) Heimatstadt Wien bereits Kultfaktor.
Warum? Ganz einfach: Sie verbinden extravagantes Design mit bestem italienischem Handwerk
. Hinter dem auffälligen Look verbirgt sich absolute Bequemlichkeit. Was will man mehr? Nur eines: mehr solche Schuhe! Bageria arbeitet hart und legt viel Wert auf Qualitätssicherung, die sie mit dem Produktionsablauf erklärt:
»Ich experimentiere gerne mit Nieten und Cut-outs. Skizzen und Einzelteile des Schuhs kommen dann so wie das Leder und die Ornamente in die Produktionsstätte in Italien, wo ein Prototyp gefertigt wird. Dieser wird später gemeinsam so lange überarbeitet, bis das Design passt.«
Sie fügt hinzu: »Meine Kollektionen funktionieren nur in kleinen Auflagen, die besonders gut gefertigt sind. Es geht um eine gewisse Exklusivität, die sich vom Massenmarkt abheben soll.«

Im Rahmen des TAKE-Festivals gewann Bageria den WIEN PRODUCTS Accessories Award, der zeitgenössischen Wiener Designern dabei hilft, sich im internationalen Markt beim Fachpublikum richtig zu positionieren. So wurde ihr die Teilnahme an der prestigereichen Pariser Messe Premiere Classe ermöglicht
. Trotzdem ist Bageria der direkte Kontakt zu ihren Kunden wichtig: »Ich setze vor allem auf Social Media und Mundpropaganda. Wenn wichtige Persönlichkeiten in der Kreativbranche meine Designs tragen, dann verkaufen sie meine Produkte fast besser als ich selbst.«

 

  1. Mittlerweile ein Klassiker von RANI BAGERIA ist der »Artemis Snake Ankle Boot« aus bedrucktem und geprägtem Leder, um €430,-. ranibageria.com
  2. »Cross Boots High Nero» um €595,-.
  3. Neu im Sortiment: »Donna High Heel Rosso Laminato« um €390,-.

MODERNE FEMME FATALE

  • Rani Bageria wuchs in Innsbruck auf und studierte Modedesign in Antwerpen.
  • Nach einem Jahr als Strickdesignerin bei Chloé in Paris kam sie nach Wien, um sich auf ihr eigenes Label zu konzentrieren.
  • Beim TAKE-Festival wurde sie von WIEN PRODUCTS und der DIVA zur besten Accessoire-Designerin 2017 gekürt.

INTERVIEW MIT VIKTOR VANICEK
Referat Wien Products

Was zeichnet die Arbeit von Rani Bageria in Ihren Augen aus?

Rani Bageria hat sich als Fashiondesignerin bereits in vielen Kategorien einen Namen gemacht. Ihre Schuhdesigns kann man durchaus als aventgardistisch bezeichnen – eine Besonderheit, wie wir meinen.

Was bedeutet es für Wien Products, eine Designerin wie Rani im Sortiment zu haben?

WIEN PRODUCTS ist eine Vereinigung von derzeit 58 Wiener Betrieben unter dem Dach der Wirtschaftskammer Wien mit dem Ziel, Qualität aus Wien weltweit bekannt zu machen.

Von A wie AUGARTEN Porzellan  über M wie Münze Österreich bis Z wie Zur Schwäbischen Jungfrau produzieren die Unternehmen  von D wie Delikatessen über K wie Kultur, S wie Schmuck und Stil bis zu W wie Wohnen eine große Vielfalt, die Wiener Flair rund um den Globus verbreitet.  Gemeinsam zeigen die Betriebe auf internationalen Messen und Präsentationen in Österreich ihr Können. Finanziell und personell werden sie dabei von der Wirtschaftskammer Wien unterstützt.

Rani Bageria ist im Cluster Style eine echte Bereicherung und als Gewinnerin beim Austrian Fashion Award 2017 kann sie im ersten Jahr eine kostenlose Mitgliedschaft bei WIEN PRODUCTS für die Entwicklung ihrer Marke international nutzen.

Wie sehen Sie den Stellenwert von Handwerk im Jahr 2017? Ist es ein wachsender Trend?

Handwerk ist ein wichtiger Aspekt in der heutigen Zeit – vor allem Handwerk, das in Wien ausgeübt wird, bewahrt einerseits Traditionen und Wiener Marken und prägt  andererseits auch innovative Neuentwicklungen

NOdysfunction problems (e.g. premature ejaculation), tadalafil.

. Produkte, die in Wien designt und/oder produziert werden, haben eine ausserordentliche Qualität und verbreiten den guten Ruf Wiens weltweit.

You may also like

Leave a Comment