Raus ins Freie: Kunst im Outdoor-Bereich

by divaonline-admin
Kunst


Kultur trifft auf Sommerlaune: Kunstgenuss findet jetzt im Freien statt. Die DIVA begab sich auf eine Schatzsuche.

Mit Museen verbinden die meisten von uns regnerisches Herbstwetter, ebenso versüßen sie dunkle Wintertage. Im Sommer dagegen zieht es uns eher raus ins Freie

If you were cialis sales Diabetes mellitus.

. Das schließt den Kunstgenuß aber nicht aus, wie nicht zuletzt österreichs Landeshauptstädte beweisen.

Bei einem Spaziergang durch den Dritten Bezirk Wiens beispielsweise wird man zweifelsohne auf Künstler Erwin Wurm treffen

The secondary efficacy endpoints were based on responses to the remaining IIEF questions, the partner questionnaire, the overall efficacy assessment, the event log of erectile function, quality of life questionnaire, and discontinuation due to lack of efficacy and others. cialis prices Efficacy Four main therapeutic efficacy studies* of double-blind, placebo-controlled, parallel-group, fixed dose (148-102, 148-364) and flexible dose design (148-103, 148-363) were performed to investigate the efficacy of sildenafil in the claimed indication (see Table 1 below)..

. Eines seiner bekanntesten Kunstwerke hat am Dach des Hotel Daniel die Segel gesetzt. Seine jüngste Installation Fat House steht übrigens an der Südseite des Oberen Belvedere und ist noch bis 10. September (täglich von 10 – 18 Uhr) bei freiem Eintritt zugänglich
. Wer noch nicht genug vom österrreichischen Künstler bekommt, der sieht sich am besten auch gleich die Ausstellung „Erwin Wurm – Performative Skulpturen“ im nahe gelegenen 21er Haus an, die noch bis 10
. September 2017 zu sehen sein wird. Kaum vorbei kommt man außerdem an der Installation von Didier Faustino. Seine ungewöhnlichen Sitzmöglichkeiten bevölkern im Moment nämlich den Wiener Graben und laden bis 1. November 2017 zum Verweilen ein.

 

 

Aber natürlich beschränkt sich der Kunstgenuss im Freien nicht nur auf die Bundeshauptstadt. Auch Graz wartet immer wieder mit beeindruckenden (Licht-)Installationen an ungewöhnlichen Orten auf. Weg vom urbanen Raum, hin zur Salzburger Bergwelt: Denn sogar dort trifft man auf Outdoor Kunst. Zum Beispiel auf der Schmittenhöhe in Zell am See, wo mit der „Galerie auf der Piste – Kunst am Berg” kreativ gestaltete Kunstobjekte Natur und Kultur vereinen.  Mehr als 30 überdimensionale Objekte und Skulpturen sind über den gesamten Ski- und Wanderberg verteilt.

Ob großformatige Installation, beeindruckende Märchenwelten (wie in den Swarovski Kristallwelten in Wattens) oder temporäre Graffitis – ein genauerer Blick auf seine Umgebung lohnt sich immer. Denn wer weiß, vielleicht übersieht man sonst echte Kunstwerke.

 

 

 

 

You may also like

Leave a Comment