Refill-Beauty: Ein nachhaltiger Trend?

by divaonline-admin


Refill heißt das Zauberwort, das nicht nur in einer Bar für Vergnügen sorgt. Immer mehr Kosmetikprodukte sind jetzt nachfüllbar.

Foto: Thomas Albdorf

Ob Make-up, Augenbrauenoder Lippenstifte: Die luxuriösen Accessoires für die Schönheit sind oft viel zu schade zum Wegwerfen. Deshalb werden immer mehr Produkte entwickelt, bei denen man den Inhalt nachkaufen kann und so zur Müllvermeidung beiträgt

Detumescence occurs when sympathetic activity (following tadalafil online ED TREATMENT OPTIONS.

.

Der Gründer der Lippenstiftmarke La Bouche Rouge, Nicolas Gerlier, geht sogar noch viele Schritte weiter

2. Patient communication. Patients may have concernsTransdermal penile delivery of vasoactive drugs is usa cialis.

.

Was ist bei La Bouche Rouge anders als bei anderen Lippenstiftmarken?
Ich war vor der Gründung der Marke 2017 schon zehn Jahre in der Kosmetikindustrie tätig und weiß, dass der Markt eigentlich keine neuen Produkte und keine neuen Labels braucht. Deshalb habe ich einen Ansatz gesucht, der mir persönlich ganz wichtig ist -und das ist die Vermeidung von Plastik.

Wie funktioniert das?
Die Kosmetikindustrie steht in Sachen Plastikmüll weltweit an dritter Stelle. Das hat mehrere Gründe: Wussten Sie etwa, dass jedes Jahr eine Billion Lippenstifte in den Müll geworfen und allein bei der Produktion jährlich über 30 Millionen Silikonformen verbraucht werden? Der Plastikmüll beginnt bei der Produktion, das geht weiter über die Verpackung und den Vertrieb und endet am Point of Sale.

Wie umgehen Sie Plastik?
Wir haben zum Beispiel eine alte Maschine aus den 1950er-Jahren von Christian Dior gekauft, bei der die Lippenstifte noch in eine Metallhülle gegossen werden statt in eine Silikonform. Wir verzichten darauf, unser Logo in die Lippenstifte zu prägen, denn dafür braucht man wieder eigene Formen, die danach im Müll landen, und unsere Verpackung ist aus recyceltem Papier. Das Wichtigste ist aber, dass die Basis ein Ledercase ist, in das mit einem Klicksystem ganz einfach ein Lippenstift gegeben werden kann, der jederzeit austauschbar ist. Die Hülle ist wie ein Accessoire, das man sich gerne aufhebt. Das Leder dafür kommt aus der Überproduktion französischer Luxuslabels.

Der Trend geht doch bei vielen Marken in diese Richtung -immer mehr Produkte sind doch nachfüllbar
Dass etwas nachfüllbar ist, reicht nicht aus. Es muss den Konsumenten möglichst einfach gemacht werden, Refills zu kaufen und selbst auszutauschen. Dazu kommt, dass die Verpackung auch dafür gemacht sein muss. Wenn etwas nach kurzer Zeit abgegriffen ist und optisch nicht mehr ansprechend aussieht, wird jeder lieber ein neues Produkt kaufen und nicht den Refill.

Aber gibt es nicht schon sehr viele Clean-Beauty-Brands, die einen nachhaltigen Ansatz haben?
Ja, aber der Punkt ist: Was verstehen die meisten unter Clean Beauty? Für viele geht es dabei rein um die Formulierung – dass kein Mikroplastik, keine Parabene oder Ähnliches in den Produkten ist. Das ist gut, aber wir müssen beginnen, den Begriff weiter zu fassen, eben auch auf die Produktion, den Vertrieb, den Verkauf. Ich habe die Vision, den Begriff Clean Beauty neu zu definieren.

Refill Beauty

 

Die luxuriösen Ledercases können bei den Lippenstiften von La Bouche Rouge personalisiert werden, die Formel der 32 Nuancen ist pflegend und vegan. Ledercase um €105,-, Refill um € 38,-, exklusiv bei Kussmund Wien erhältlich; laboucherougeparis.com.

Refill Beauty

  1. »Rouge Hermès« heißt die neue Kollektion nachfüllbarer Lippenstifte in 24 Farbtönen aus der Pariser Maison. Die Hülle wurde von Pierre Hardy kreiert, der sonst Schuhe und Schmuck für Hermès entwirft. Es gibt die Lipstickhüllen aus lackiertem, gebürstetem und poliertem Metall in diversen Farben; dazu gibt es auch noch passende kleine Lederetuis. Lip- penstift um € 62,-, Refill um € 38,-, hermes.com.
  2. Kleine Lücken in den Brauen lassen sich dank der pudrigen Konsistenz des »Styling Eyebrow Pencil« von Sensai gut auffüllen – das integrierte Bürstchen bringt sie in Form. Um € 36,29, Refill um €21,17, sensai-cosmetics.com.
  3. Die »Synchro Skin Self-Refreshing Cushion Compact« von Shiseido ist extrem leicht und lässt sich ganz leicht auftragen. Sie verrinnt auch bei hohen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit oder sportlichen Aktivitäten nicht; um € 51,-, Refill um € 39,-, shiseido.at.
  4. Individuell zusammenstellen lassen sich die Farben beim »Eye Designer« von Artdeco. Der Puderlidschatten zaubert ein schönes Make-up und pflegt die Augenpartie mit Vitamin E. Applikator um € 9,95, Lidschattenpatronen um € 7,95, artdeco.at.


You may also like

Leave a Comment