Fine Jewelry aus Berlin: Ina Beissner im Interview

by divaonline-admin


Exklusiver Schmuck aus Berlin – wir haben Designerin Ina Beissner zum Interview gebeten.

„Ein Schmuckstück kann eine Geschichte erzählen und es hat etwas Versicherndes, etwas, das uns schützt – es drückt aus wer wir sind,“ sagt die Berliner Schmuckdesignerin Ina Beissner. Was sie sonst noch an Pretiosen liebt, verriet sie uns im Interview.

Seit 2010 macht die Berliner Designerin Ina Beissner Schmuck, mit dieser Saison hat sie dem Modeschmuck den Rücken zugekehrt und komplett auf Fine Jewelry umgestellt: „Seit Beginn des Jahres fertige ich ausschließlich Schmuckstücke aus Gold und kombiniere diese auch oft mit Edelsteinen wie Diamanten
. Besonders wichtig ist mir dabei die Beständigkeit der Materialien.“
Hintergrund der Umstrukturierung ist insbesondere ihr stärkeres Bewusstsein für Nachhaltigkeit im Sinne der Generationsübertragung. Ein Schmuckstück darf somit an die Folgegeneration vererbt werden – ein schöner Gedanke, den Ina Beissner bereits in ihrer Sommerkollektion 2016 aufnahm, als ein Erbstück ihrer Großmutter als Inspirationsquelle diente. In Beissners Linie bewusst überschaubare besteht aus insgesamt 15 Designs, dennoch jedes Teil davon ist für sich einzigartig. „Schmuck unterstreicht den Stil und die Persönlichkeit einer Frau. Außerdem wertet er das Outfit häufig auf und verleiht ihm die ganz persönliche und individuelle Note.“ 

Woher kam die Idee Ihr eigenes Schmuck-Label zu gründen?

Die ersten Erfahrungen im Schmuckdesign machte ich, als ich 2003 für den Abschluss meines Modedesign-Studiums zusätzlich zu meiner Diplomkollektion einige Schmuckstücke entwarf. Dass mir das wahnsinnig viel Spaß gemacht hat, spiegelte sich auch in der großen Resonanz wider, die meine eigentliche Modekollektion übertraf.  Somit verschlug es mich 2005 nach Mailand , um mich am IED auf Schmuck zu spezialisieren. Schließlich gründete ich 2010 mein eigenes Schmucklabel, nachdem ich lange ausschließlich in der Modebranche gearbeitet habe.

Wie gehen Sie an den Designprozess heran? Wer oder was inspiriert Sie zu neuen Stücken?

Ich inspiriere mich bei Ausstellungsbesuchen, im Internet oder auf Reisen sowie während eines guten Gespräches. Ich fasziniere mich für unerwartete Formen und Details, die ich ständig festhalte. Manchmal bleiben meine Gedanken bei einem bestimmten Mood länger hängen und dies könnte ein Ausgangspunkt für eine neue Kollektion sein
.

Welche anderen Labels  aus den Bereichen Schmuck, Mode oder Beauty inspirieren Sie?

Dior unter Raf Simmons hat mein Herz schneller schlagen lassen. Für mich schaffte er mit seinem Sinn für besondere Farbkombinationen, den sehr ausgesuchten Stoffen und den minimalen und dennoch scharfen Schnitten pure Avantgarde
. Ich bin gespannt auf seine Kollektionen bei Calvin Klein.  Außerdem gibt es einige Interiordesigner, die mich sehr inspirieren

therapy. viagra kaufen ohne rezept sexual problems..

• Penile Doppler Ultrasonography cheap viagra combination of drugs is effective in a large majority of.

dysfunction was 52%. The category with the highestmillion men aged 40 and above (5) . cialis prescription.

. Besonders Jaime Hayon – zur Zeit liebäuge ich mit seinen Parachilna Aballs Lampen.

Gibt es einen Schmuck-Klassiker, der für Sie ein Must-Have ist?

Nicht unbedingt- Klassiker sind tragbare aber auch zeitlose Teile, die im schönsten Fall generationsübergreifend funktionieren . Sie sind im Alltag, genauso wie bei besonderen Gelegenheiten, tragbar. Für mich sind meine CHIKKA Mini Creolen mein absolutes Must-Have : Sie sind eine moderne Interpretation der klassischen Creole.

Welches ist Ihr persönliches Lieblingsstück in Ihrer Kollektion und warum?

Meinen KAELI DIAMONDS Mono earring, den man in die Ohrmuschel einhängt und wofür man keine Ohrlöcher benötigt. Ein cooles und edgy Teil, das durch die Diamanten eine moderne und edle Optik erhält.

Alle Schmuckstücke der Kollektion sind über die Website inabeissner.com erhältlich.

You may also like

1 comment

Johne564 3. September 2016 - 6:34

Valuable information. Lucky me I found your site by accident, and I am shocked why this accident did not happened earlier! I bookmarked it. fgdfbdagefad

Reply

Schreibe einen Kommentar zu Johne564 Cancel Reply