Schön teuer, schön sinnlos: Produkte, die die Welt nicht braucht

by DIVA Redaktion

Wenn die Bankkonten voll sind und man nicht mehr weiß, wie man Geld noch sinnvoll ausgeben soll: Wir haben die unnötigsten Luxusgüter unserer aller Lieblingsdesigner aufgespürt!

Begehrlichkeiten zu schaffen ist die große Kunst der hiesigen Designhäuser. Man würde meinen, dass jeder ein bisschen Luxus in seinem Leben will. Gute Qualität, hochwertiges Material und kreatives Design sind die Hauptgründe, warum man zum vergleichsweise teuren Produkt kauft. Doch bei diesen Luxusartikeln kann von einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis keine Rede mehr sein.

Nehmen wir das Reisepass-Etui von BALENCIAGA als Beispiel. Dass der Pass, der einen 10 Jahre lang auf Reisen begleitet, gut geschützt werden will, lässt sich nicht leugnen. Doch muss es tatsächlich in einem gebrandeten, Neon-gelben Lederetui um bescheidene 295 Euro sein? Auch simple Haus-Ballerinas von LORO PIANA um 570 Euro erscheinen etwas übertrieben. Hier sei erwähnt, dass nur die Innensohle aus Leder ist, der Rest aus “fabric” – was immer das bedeuten mag
. Auch in den Top 10 der unnötigsten Produkte: Stricknadeln von SONIA RYKIEL um 89 Euro, ein Ledersticker von ANYA HINDMARCH um 79 Euro oder eine kitschige Haarspange von JENNIFER BEHR um 158 Euro. Während man dem Incence Burner von GUCCI um günstige 270 Euro zumindest noch eine gewisse Designfeinheit zugestehen kann, ist der  Koffertag von MARGIELA um 179 Euro einfach nur hässlich

34investigated. The appropriate evaluation of all men with cialis without doctor’s prescriptiion.

. Und das Beste: Man scheint ihn nicht einmal mit den eigenen Daten beschriften zu können!

Armstulpen von Calvin Klein 205W39NYC.

Auch wenn uns der Taschenanhänger von LOEWE um 312 Euro und der Regenschirm mit Totenkopf-Griff von ALEXANDER MCQUEEN um 375 Euro prinzipiell gefallen, sind solche Basics woanders doch wirklich billiger zu bekommen. Das Lowlight sind allerdings die Wollstulpen von CALVIN KLEIN: Man bekommt sie um 359 Euro, doch werten Sie den schönen Blazer kaum auf
.

Fotos: (c) Shops lt. Quelle

 

You may also like

Leave a Comment