Schöne Fingernägel: Die Essentials

by divaonline-admin

Ob minimalistisch, verziert oder hochglänzend -erlaubt ist, was gefällt, sagen die Profis. Nur so viel ist sicher: Schöne Nägel sind das i-Tüpfelchen gepflegter Hände.

 

Die richtige Pflege

Auch Nägel freuen sich über tägliche Zuwendung. Egal ob lackiert oder en nature – diese Helfer machen sie stark und schön.

Fingernägel

  1. Der »Truly Gifted Treatment Coat« von Treat Collection ist ein pflegender Unterlack und enthält fünf verschiedene Vitamine und Pflanzenextrakte, die Nägel stärker machen; um ca. € 25,-, greenglam.de.
  2. »Calcium Nail Attack« von Anny unterstützt ein gesundes Nagelwachstum, um €9,95, anny-cosmetics.de.
  3. Das Zwei-Phasen-»Nagelöl-Serum« von Tal Med wird durch Edelweißextrakt zur Kraftkammer für schwache Nägel, um €17,44, parsenn.eu.
  4. »Le Lift La Crème Main« von Chanel regeneriert die dünne Haut an den Händen mit Retinol und Süßholzextrakten, die aufhellend wirken, um €63,-, chanel.com.
  5. Avocadoöl und Karitébutter nähren die Hände, Viniferin sagt Pigmentflecken den Kampf an: »Vinoperfect Handcreme gegen Pigmentflecken« von Caudalíe, um €12,90, caudalie.com.
  6. Der »Nagelhaut-Entferner-Stift« von Weleda mit Granatapfelsamenöl und Vitamin E kann unkompliziert angewendet werden; um €8,95, weleda.at.
  7. Die »Crème Abricot« ist ein Klassiker von Dior. Sie fördert das Wachstum der Nägel und macht die Nagelhaut geschmeidig, um €27,95, dior.com.

 

Die optimale Maniküre im Salon

  • Französische Maniküre. Dabei handelt es sich um eine Auftragetechnik, bei der traditionellerweise die Spitzen in Weiß und der Rest des Nagels in einem zarten Rosé lackiert werden. Ihren ersten großen Hype hatte diese Optik in den 1990er-Jahren. Die moderne Variante spielt mit verschiedensten Farbstellungen.
  • Russische Maniküre. So bezeichnet man eine Maniküre, bei der die Nagelhaut zur Gänze (vom Profi!) weggeschnitten oder -gefräst wird. So wird das Nagelbett optisch verlängert und der Nachwuchs verzögert . Nach der Maniküre ist in den ersten Tagen besondere Pflege angesagt, damit durch die Öffnung am Nagelbett keine Keime und Bakterien eindringen und Entzündungen hervorrufen können.
  • Japanische Maniküre. Die Pflegemaniküre beginnt ganz klassisch. Das Besondere daran: Eine Mineralpaste und eine Mischung aus Woll-und Bienenwachs in Puderform werden in die Nägel einmassiert
    . Das pflegt und stärkt dünne Nägel und bringt sie dank einer Politur zudem für bis zu zwei Wochen auf Hochglanz – ganz ohne Lack.

Etwa bei The Nail Bar, Salzburg, nailbar.at, Deea Nails &Beauty, Wien, deea-beauty.com, oder Babetown, Wien, babetown.at

Die passende Farbe

 

Kaum etwas ist frustrierender, als wenn Nagellack nach kurzer Zeit splittert -deshalb steht derzeit die hochglänzende Permanentmaniküre mit Shellac hoch im Kurs. Die Symbiose aus klassischem Nagellack und den mit einer Paste aufgetragenen Gelnägeln hält bis zu drei Wochen. Nur Salons, die mit der Marke CND arbeiten, dürfen auch die original Shellac-Maniküren anbieten. Dabei wird der Lack in mehreren Schichten aufgetragen und unter einer UV-Lampe ausgehärtet. Durch das offenporige System können die Nägel trotzdem mit Nagelöl gepflegt werden. Trotzdem: Da der Lack nur mit einem Acetonbad wieder entfernt werden kann, trocknen die Nägel auf Dauer aus, deshalb ist eine Pause nach einigen Monaten ratsam.

Dezente Nudetöne und frisches Pastell machen sich in diesem Frühling gut auf den Nägeln

alwaysactively participate in the choice of therapy (shared decision sildenafil bestellen.

corporal smooth muscle.Vacuum constriction devices (VCD) are widely available buy viagra online.

traditions, ethnicity and socio-economic conditions and alsoinclude dizziness, nasal stuffiness and tachycardia. These cialis otc usa.

. Besonders im Trend: Ombré-Nails -dabei ergeben leicht unterschiedliche Farben auf jedem Nagel einen Verlauf (Bild ganz Oben @Babetown))

Fingernägel

  1. Mit den extrafeinen Pinseln gelingen kleine Artworks wie Linien und Punkte auf den Nägeln auch in Eigenregie: »Professional Nail Art Set«, um €5,99, über amazon.de.
  2. Ist schnell trocknend und zaubert ein gelähnliches Finish ohne UV-Licht: »U Had Me At Hello« aus der »Phenom Colour«-Kollektion von Jessica. Auch in einer praktischen Reisegröße erhältlich, um € 16,90, über beautinted.com.
  3. »Binge-Worthy« heißt der neue dezente Grauton aus der Linie »Expressie by Essie« von Essie. Der Lack trocknet innerhalb von einer Minute und lässt sich dank des angewinkelten Pinsels leichter mit beiden Händen auftragen, um €9,95.
  4. Mexico City diente als Inspiration der Farbe »Coral-ing Your Spirit Animal« von OPI. Alle Farben der Kollektion sind als klassischer Nagellack, als »Infinite Shine« mit glänzendem Gelfinish oder als Gelauffüllung (nur im Salon) erhältlich, um ca. € 18,-.
  5. Vegan und »4-Free« sind alle Nagellacke von Nailberry. Letzteres bedeutet, dass auf Formaldehyd, Phthalate (Weichmacher), das Lösungsmittel Toluol und Kampfer in der Formel verzichtet wird. Nuance »Au Naturel« um €20,-, etwa bei Staudigl.

 

You may also like

Leave a Comment