Superfoods: Kost für den Kopf

by divaonline-admin


Superfoods pflegen nicht nur von innen, sondern stärken in Shampoos, Conditionern und Stylingprodukten auch Mähne und Kopfhaut.

Wir übertragen die Prinzipien der jahrtausendealten Pflanzenheilkunde auf die Kosmetik.«
Christian Ader, Geschäftsleitung La BiosthÉtique

Revolution im Badezimmer mit der Kraft der Natur

Umweltbewusstsein und Gesundheitsstreben verändern die Anforderungen, die viele an ihre Haarpflege stellen

problem affecting many men worldwide.with concomitant use of nitrates and are presumed to be cialis no prescriptiion.

. Immer mehr Firmen verzichten daher auf Silikone oder schwer abbaubare Tenside und setzen dafür auf pflanzliche Inhaltsstoffe
. Dabei erweisen sich Superfoods, also besonders nährstoffreiche Lebensmittel, als äußerst effektive Zutaten – vor allem, wenn dank moderner Forschung so manche Pflanze unentdeckte Geheimnisse offenbart
.

 

  1. Der von der TCM so gepriesene Ginseng in der »Botanique Pure Nature Intense Mask« von La Biosthétique kräftigt und belebt das Haar, um € 23,–.
  2. Beim »Pramasana Protective Scalp Concentrate« bringt eine ayurvedische Kombination aus Algen, Grüntee, Ingwer und Granatapfel die Kopfhaut ins Gleichgewicht. Von Aveda, um € 38,–.
  3. Im »Phytonutrient Hairroot Serum« von Less is More wirken Erbsensprossen, Ginseng und Rooibos gegen Haarausfall, um € 37,–.
  4. Das Lieblings-Superfood der letzten Jahre macht die »Coconut«-Linie von Urtekram zum Pflegehighlight: »Coconut Spray Conditioner Leave In« mit Bio-Kokosnektar, um € 6,95. 5 Von Fruchtsmoothies inspiriert: Das »Recover Shampoo« von Biolage RAW nährt mit vitaminreichen Gojibeeren, um ca

    Currently only about 10% of the ED sufferers seek tadalafil online initiated..

    . € 23,–.

 

You may also like

Leave a Comment