Tribute to Karl: Stars designen für den guten Zweck

by divaonline-admin

Sonnenbrille, Zopf und ein weißes Hemd mit Stehkragen: In diesem Signaturelook machte sich Designer Karl Lagerfeld auch als Persönlichkeit unsterblich. Nun zollen Wegbegleiter ihm besonderen Tribut: Sie kreieren weiße Hemden.

Beinahe ein halbes Jahr nach Karl Lagerfelds Tod, am 19. Februar 2019, widmet seine Eigenmarke dem liebsten Kleidungsstück des Designers ein besonderes Projekt
. Für “A Tribute To Karl: The White Shirt Project” werden einige seiner engsten WegbegleiterInnen ihre Interpretation eines weißen Hemdes entwerfen
. Darunter seine Musen Cara Delevingne, Diane Kruger, Kate Moss und Amber Valletta, Rennfahrer Lewis Hamilton, Künstler Takashi Murakami, seine Designer-Kollegen Tommy Hilfiger und Alessandro Michele und nicht zuletzt Karl Lagerfelds langjähriger Assistent und Vertrauter – Sebastien Jondeau.

“Wenn man mich fragen würde, was ich in der Mode gerne erfunden hätte, wäre die Antwort: das weiße Hemd
. Für mich ist es die Basis, alles andere kommt danach.” Karl Lagerfeld

Im September wird die Kollektion mit einer Ausstellung während der Paris Fashion Week vorgestellt. Von sieben der finalen Designs werden anschließend 77 Replikate angefertigt, die für je 777 Euro in den Handel kommen. Der Erlös soll an die französische Organisation “Sauver la Vie” fließen, die medizinische Forschungsprojekte an der Universität Paris Descartes vorantreibt und auch von Karl Lagerfeld persönlich zu seinen Lebzeiten unterstützt wurde.

Hinter der Zahl Sieben verbirgt sich übrigens eine besondere Bedeutung: Sie war nicht nur die Glückszahl des leicht abergläubisch veranlagten Karl Lagerfeld, sondern repräsentierte auch verschiedene Aspekte seines Lebens

anti-arrhythmics, anti-androgens and steroids)- antidepressants cialis prices.

. So war das 7. Arrondissement in Paris das Lieblingsviertel des Designers und der Verlag und Buchladen, den er 2000 zusammen mit dem Verleger Gerhard Steidl im Stadtteil St.-Germain-des-Prés in einem Gebäude mit der entsprechenden Hausnummer gründete, trug den Namen “7L”.

You may also like

Leave a Comment