Zwischen Kunst und Mode: Fotografin Viviane Sassen

by divaonline-admin

Das Werk von Viviane Sassen vereint Kunst- mit Fashion-Fotografie. Jetzt hat die Niederländerin die Frühling/Sommer-Kampagne von Colmar in Szene gesetzt.

In den vergangenen Jahren hat Viviane Sassen erfolgreich die Welten von Kunst und Kommerz vermischt. Sie setzte bereits Kampagnen für Stella McCartney, Miu Miu und Louis Vuitton und ganz aktuell – die Frühjahrs/Sommer-Kampagne für Colmar um. 2017 drehte sie für die Künstlerin M.I.A. das Video zu deren Single „Finally” und mit Beginn des Jahres 2018 übernahm sie die renommierte Foto-Kolumne des Zeit-Magazins. Während ihre Kunstpraxis zutiefst kathartisch ist und sich auf persönliche Geschichten und ihre Faszination für das Innenleben der menschlichen Psyche konzentriert, hat sie eine lebenslange Affinität zum Surrealismus. Sie schreibt der Bewegung die Gestaltung ihres Blicks und ihrer persönlichen Philosophie zu.Für mich ist Surrealismus die Fähigkeit, Dinge auf eine Unvoreingenommenheit zu erleben oder zu betrachten, frei von Urteilen und Konventionen fast wie ein Blick durch die Augen eines Kindes.”

Und es war wohl auch Sassens Kindheit, die ihre Arbeit am meisten prägte. Im Alter von zwei Jahren zog ihr Vater mit der Familie in ein abgelegenes Dorf im Westen Kenias, wo er als Arzt arbeitete. Die drei Jahre, die sie dort verbrachte, hatten eine unglaubliche Bedeutung in ihrer beruflichen Ausbildung, erzählte Sassen in einem Interview. Als Kind fühlte ich mich gefangen. Ich bin in Kenia aufgewachsen und dann nach Holland gezogen, und diese beiden Welten waren völlig anders

The dog had the longest elimination half-life (5.2 h) and was the closest to that of man (approximately 4 h).Penile erection and detumescence are haemodynamic cialis no prescriptiion.

. Ich hatte immer das tiefe Gefühl, dass ich zu Afrika gehöre und dass mein wirkliches Leben ohne mich weitergehen würde. Ich war verzweifelt, zurück zu kommen. Ich wusste nichts anderes.”


THE DYNAMISM OF STILLNESS

Bewegung und Emotion, ein Gefühl von Dynamik in plastischen Posen, eine Körpersprache, die Kraft und Entschlossenheit ausdrückt, sind die Komponenten der aktuellen Frühling/Sommer-Kampagne von Colmar, die die 47-jährige in Szene gesetzt hat
. Durch die Kombination von skulpturalen Kompositionen, abstrakten Formen und leuchtenden Farben, die Geometrien der Minimal Art und die entschlossenen, aber flüssigen Bewegungen des konzeptuellen Tanzes hervorruft. Das Ergebnis ist eine faszinierende Bildfolge, die stark und mitreißend ist. Das Gefühl der „dynamischen Unbeweglichkeit” wird durch den schwungvollen und lebendigen Minimalismus der Kollektion verstärkt, wobei die raffinierte Essentialität der Formen durch das Spiel der Texturen und Farben der Stoffe unterstrichen wird.

Bild: Viviane Sassen für Colmar

Die futuristisch anmutende Frühjahrskollektion von Colmar ist doch eine Hommage an die Vergangenheit der Marke. Utility-Konzepte treffen auf funktionale Texturen, glänzendes Nylon oder Thermotape. Accessoires können mithilfe von Karabinerhaken an den Jacken und Mäntel befestigt werden und sind so noch stärker personalisierbar.

Silberne Kapuzenjacke um € 295,-


You may also like

Leave a Comment